ESG und CSR – Welche Auswirkung hat die Nachhaltigkeitsberichterstattung auf die Offenlegung?

  1. Inhalte
  2. Zielgruppe
  3. Kurzübersicht
  4. Anmeldung
Person tippt auf Tastatur Online-Seminar aus

Sie fragen Sich, welche Auswirkung die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESG bzw. CSR) auf Ihren Offenlegungsprozess haben wird und was genau das Ziel von ESG ist? Die Nachhaltigkeitsberichterstattung ist ein wichtiges Instrument, um Nachhaltigkeitsleistungen zu dokumentieren und zu kommunizieren.

Durch die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung entstehen ab dem Geschäftsjahr 2023/24 neue Berichtspflichten für Unternehmen in Bezug auf die eigene Nachhaltigkeitsberichterstattung. Diese soll für bestimmte Unternehmensarten obligatorischer Bestandteil des Lageberichts werden. Neben inhaltlichen wird es auch zu formell-technischen Neuerungen in der Berichterstattung kommen (bspw. Tagging der nichtfinanziellen Berichtsbestandteile). Welche Unternehmen konkret betroffen sein werden, wird aktuell noch auf EU-Ebene diskutiert. Nach bisherigem Richtlinienentwurf würden in Deutschland rd. 15.000 Unternehmen in den Anwendungsbereich der EU-Richtlinie fallen.

Informieren Sie sich zu neuen Anforderungen der Berichterstattung, um Ihrer Offenlegung ordnungsgemäß nachkommen zu können!
Erhalten Sie in diesem Webinar Informationen über die laufende Gesetzgebung und die Offenlegung des Nachhaltigkeitsberichts im Unternehmensregister.

Jetzt kostenfrei anmelden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Uhrzeit

wird noch bekannt gegeben

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an alle Unternehmen sowie an alle Dienstleister wie Softwarehersteller, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeitsberichtserstattung und daraus resultierenden Offenlegungen befassen.

ESG und CSR – Welche Auswirkung hat die Nachhaltigkeitsberichterstattung auf die Offenlegung?

Termine: 23.08.2022, 20.09.2022, 25.10.2022, 22.11.2022, 20.12.2022
Dauer: 1 Stunde
Was: Webinar
Preis: kostenfrei
Person tippt auf Tastatur Online-Seminar aus

Sie fragen Sich, welche Auswirkung die Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESG bzw. CSR) auf Ihren Offenlegungsprozess haben wird und was genau das Ziel von ESG ist? Die Nachhaltigkeitsberichterstattung ist ein wichtiges Instrument, um Nachhaltigkeitsleistungen zu dokumentieren und zu kommunizieren.

Durch die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung entstehen ab dem Geschäftsjahr 2023/24 neue Berichtspflichten für Unternehmen in Bezug auf die eigene Nachhaltigkeitsberichterstattung. Diese soll für bestimmte Unternehmensarten obligatorischer Bestandteil des Lageberichts werden. Neben inhaltlichen wird es auch zu formell-technischen Neuerungen in der Berichterstattung kommen (bspw. Tagging der nichtfinanziellen Berichtsbestandteile). Welche Unternehmen konkret betroffen sein werden, wird aktuell noch auf EU-Ebene diskutiert. Nach bisherigem Richtlinienentwurf würden in Deutschland rd. 15.000 Unternehmen in den Anwendungsbereich der EU-Richtlinie fallen.

Informieren Sie sich zu neuen Anforderungen der Berichterstattung, um Ihrer Offenlegung ordnungsgemäß nachkommen zu können!
Erhalten Sie in diesem Webinar Informationen über die laufende Gesetzgebung und die Offenlegung des Nachhaltigkeitsberichts im Unternehmensregister.

Jetzt kostenfrei anmelden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Uhrzeit

wird noch bekannt gegeben

Technische Voraussetzungen

Die (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen, die zur Teilnahme an unseren Webinaren
notwendig sind, finden Sie unter folgendem Link:
https://bundesanzeiger-verlag.de/veranstaltungen/systemvoraussetzungen/gototraining

Allgemeine Hinweise

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink.
Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.
Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Vor- und Zuname sowie eine gültige E-Mail-
Adresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine E-Mail mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.
Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des
Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die
Anmeldung geschlossen wurde.

Termine: 23.08.2022, 20.09.2022, 25.10.2022, 22.11.2022, 20.12.2022
Dauer: 1 Stunde
Was: Webinar
Preis: kostenfrei

Anmeldung

Diese Veranstaltung wird über einen externen Anbieter verwaltet.

Um sich anzumelden, klicken Sie einfach hier oder kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser: https://attendee.gototraining.com/rt/79241123234277122

Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten und unsere Plattform für Sie zu verbessern. In den Einstellungen können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Infos sowie die Möglichkeit Ihre Auswahl jederzeit zu Ändern und erteilte Einwilligungen zu widerrufen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mit einem Klick auf Alle akzeptieren akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Einstellungen

Mit einem Klick auf Bestätigen akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Zurück
Cookie-ID: