Vertrieb im Public Sektor

  1. Inhalte
  2. Programm
  3. Zielgruppe
  4. Dozenten / Referenten
  5. Kurzübersicht
  6. Anmeldung

Vergaberecht light – es geht auch (manchmal) ohne Anwälte!

Die Vertriebstätigkeit im Public Sektor ist mit vielen Unsicherheiten behaftet. Das beginnt schon mit der Frage, ob öffentliche Auftraggeber überhaupt mit den potenziellen Bieterunternehmen sprechen können.
Häufig ist auch unklar, welche Handlungsspielräume das Vergaberecht den Auftraggebern im Beschaffungsprozess gewährt bzw. wie weit die Freiheit der Auftraggeber bei der Produktentscheidung reicht. Können Auftraggeber beispielsweise produktspezifische Stärken im Rahmen einer Ausschreibung nutzen?

Ziel des Seminars ist es, den Vertriebsmitarbeitern die Besonderheiten des öffentlichen Einkaufs und die daraus erwachsenden Anforderungen an die Vertriebstätigkeit im Public Sektor zu vermitteln. Die Teilnehmer erfahren, welche Möglichkeiten innerhalb der vergaberechtlichen Vorschriften bestehen, den Beschaffungsprozess öffentlicher Auftraggeber bereits im Vorfeld einer Ausschreibung zu gestalten und zu steuern.

Im ersten Teil des Seminars werden die Rahmenbedingungen des öffentlichen Einkaufs betrachtet. Neben dem Beschaffungsprozess öffentlicher Auftraggeber stellt der Referent Ihnen die grundlegenden Prinzipien des Vergaberechts dar. Im Weiteren werden die Stellschrauben öffentlicher Ausschreibung aufgezeigt. Dabei wird insbesondere auf die Beschaffungsfreiheit öffentlicher Auftraggeber eingegangen. Abgerundet wird das Seminar mit Ausführungen zur Markterkundung und der Bedeutung von Bieterfragen.

Termine

23.08.202413:00 – 15:00 Uhr | Für diesen Termin anmelden!

Stornierung

Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Wochentage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in
voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen
aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende
Ansprüche bestehen nicht.

Zielgruppe

Bieter (Unternehmen)

Programm

13:00-13:05 Uhr

Begrüßung

13:05-14:45 Uhr

Vortrag: "Vertrieb für den Public Sektor"

Christian-David Wagner, Prof. Dr.

Wagner Rechtsanwälte

14:45-15:00 Uhr

Offene Fragerunde

Dozenten / Referenten

Sebastian Kleemann

DTVP GmbH | Unternehmenskommunikation


Christian-David Wagner

Wagner Rechtsanwälte | Rechtsanwalt


Vertrieb im Public Sektor

Wann: 22.08.2024 - 24.08.2024
Termin 23.08.2024
Was: Seminar, Webinar
Preis: 49,00€ zzgl. MwSt

Vergaberecht light – es geht auch (manchmal) ohne Anwälte!

Die Vertriebstätigkeit im Public Sektor ist mit vielen Unsicherheiten behaftet. Das beginnt schon mit der Frage, ob öffentliche Auftraggeber überhaupt mit den potenziellen Bieterunternehmen sprechen können.
Häufig ist auch unklar, welche Handlungsspielräume das Vergaberecht den Auftraggebern im Beschaffungsprozess gewährt bzw. wie weit die Freiheit der Auftraggeber bei der Produktentscheidung reicht. Können Auftraggeber beispielsweise produktspezifische Stärken im Rahmen einer Ausschreibung nutzen?

Ziel des Seminars ist es, den Vertriebsmitarbeitern die Besonderheiten des öffentlichen Einkaufs und die daraus erwachsenden Anforderungen an die Vertriebstätigkeit im Public Sektor zu vermitteln. Die Teilnehmer erfahren, welche Möglichkeiten innerhalb der vergaberechtlichen Vorschriften bestehen, den Beschaffungsprozess öffentlicher Auftraggeber bereits im Vorfeld einer Ausschreibung zu gestalten und zu steuern.

Im ersten Teil des Seminars werden die Rahmenbedingungen des öffentlichen Einkaufs betrachtet. Neben dem Beschaffungsprozess öffentlicher Auftraggeber stellt der Referent Ihnen die grundlegenden Prinzipien des Vergaberechts dar. Im Weiteren werden die Stellschrauben öffentlicher Ausschreibung aufgezeigt. Dabei wird insbesondere auf die Beschaffungsfreiheit öffentlicher Auftraggeber eingegangen. Abgerundet wird das Seminar mit Ausführungen zur Markterkundung und der Bedeutung von Bieterfragen.

Termine

23.08.202413:00 – 15:00 Uhr | Für diesen Termin anmelden!

Stornierung

Eine Stornierung ist kostenfrei bis 10 Wochentage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in
voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen
aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende
Ansprüche bestehen nicht.

Technische Voraussetzungen

Bitte entnehmen Sie die (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen, die zur Teilnahme an unseren Webinaren
notwendig sind, finden Sie unter folgendem Link: https://support.goto.com/de/webinar/help/goto-webinar-system-requirements-for-attendees

Allgemeine Hinweise

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToWebinar.
Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über das Anmeldeformular auf der DTVP
Webseite.
Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine E-Mail mit einem Link für die Teilnahme am Webinar. Die während der
Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und
nicht an Dritte weitergegeben.
Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Wann: 22.08.2024 - 24.08.2024
Termin 23.08.2024
Wer: Sebastian Kleemann, Christian-David Wagner
Was: Seminar, Webinar
Preis: 49,00€ zzgl. MwSt

Anmeldung

Diese Veranstaltung wird über einen externen Anbieter verwaltet.

Um sich anzumelden, klicken Sie einfach hier oder kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser: https://dtvp.de/webinare-und-veranstaltungen/vertrieb-fuer-den-public-sektor-2/

Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten und unsere Plattform für Sie zu verbessern. In den Einstellungen können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Infos sowie die Möglichkeit Ihre Auswahl jederzeit zu Ändern und erteilte Einwilligungen zu widerrufen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mit einem Klick auf Alle akzeptieren akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Einstellungen

Mit einem Klick auf Bestätigen akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Zurück
Cookie-ID: