ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe ZKJ

Ausgabe 5 / 2019

Editorial
Stefan Heilmann
Liebe Leserin, lieber Leser!
....Seite 165 

Die Stellungnahme der Kinderkommission des Deutschen Bundestages (vgl. ZKJ 2019, S. 22 ff.) hat den Forderungen nach einer Verbesserung der Qualifikation von professionell an einem familiengerichtlichen Verfahren in Kindschaftssachen Beteiligten neuen Auftrieb gegeben. Nachdem der Gesetzgeber im...

 
mehr...
Aktuelle Notizen
Deutsches Kinderhilfswerk
Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen stärken
....Seite 167 

Eine heute vom Deutschen Kinderhilfswerk in Berlin vorstellte Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche in Deutschland dringend weiter ausgebaut werden müssen. Auch wenn sich in vielen Bundesländern in den letzten Jahren einiges zum Positiven verändert...

 
mehr...
BMFSFJ
Unabhängige Kommission legt Bilanzbericht vor
....Seite 167 

Seit 2016 untersucht die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs Ausmaß, Art und Folgen von Kindesmissbrauch in Deutschland. Nun hat die Kommission ihren ersten Bilanzbericht vorgestellt.

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat am 3....

 
mehr...
Aufsätze · Beiträge · Berichte
Sabine Dahm, Oliver Kestel
Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf das Verfahren bei Antrag gemäß § 35a SGB VIII
....Seite 168 

Ein Überblick anhand eines Beispiels

I. Ziel des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)

Im Rahmen des BTHG, das im Jahr 2016 beschlossen wurde, ist das SGB IX in wesentlichen Teilen neu gefasst worden. Am 1.1.2018 sind die neuen Teile 1 (Regelungen für Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte...

 
mehr...
Hannelore Schlageter
Kinderschutz im Jugendamt der Südlichen Weinstraße
....Seite 174 

Best-Practice-Modell eines kleineren Landkreisjugendamtes

Ausgangslage

Nach Inkrafttreten des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit (LKindSchuG) im Jahre 2008, des Bundeskinderschutzgesetzes (BKiSchG) im Jahre 2012 und infolge der zunehmenden Sensibilisierung der Gesellschaft...

 
mehr...
Reinhard Joachim Wabnitz
Zur Aufgabenverteilung von Vertragsparteien, Schiedsstelle und Verwaltungsgericht
....Seite 175 

nach den §§ 78b und 78g SGB VIII

Kürzlich hat die Schiedsstelle nach § 78g SGB VIII des Landes Rheinland- Pfalz einstimmig einen umfangreichen Beschluss zu mehreren Punkten aus dem o.g. Themenkreis gefasst. Die folgenden Ausführungen und Begründungen, die hier in anonymisierter Form auszugsweise...

 
mehr...
Rechtsprechung
Effizienz des Anfechtungsrechts des biologischen Vaters
....Seite 177 

Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG; §§ 1592 Nr. 2, 1600 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 und 3, 1600d BGB

 
Keine Rückkehr zur Pflegemutter
....Seite 181 

§ 1632 Abs. 4 BGB

 
Kein Herausgabeanspruch während der Inobhutnahme eines Kindes
....Seite 185 

§ 1632 Abs. 1 BGB; §§ 8a, 42 SGB VIII

 
Umgangsrecht ehemaliger Pflegeeltern
....Seite 187 

§ 1685 Abs. 2 BGB; §§ 69 Abs. 1 Satz 2 und 3, 159, 160, 161 FamFG

 
Verfahrenskostenhilfe für ein 14-jähriges Kind im Auskunftsverfahren nach § 1686 BGB
....Seite 188 

§ 1686 BGB; §§ 7 Abs. 2 Nr. 1, 9 Abs. 1 Nr. 3, 76, 78 FamFG

 
Zur Frage, ob die Eltern für die Vergütung des Verfahrensbeistands aufzukommen haben
....Seite 189 

§ 158 Abs. 7 Satz 5 FamFG

 
Höhe des Betrages zur Anerkennung der Förderleistung von Tagespflegepersonen
....Seite 190 

§ 23 Abs. 2 Nr. 2, Abs. 2a SGB VIII

 
Eignung von Vollzeitpflegepersonen
....Seite 194 

§§ 33, 44 SGB VIII; Art. 35 Satz 2 Nr. 4 Bay AGSG

 
Verbandsinformationen BAFM
Swetlana von Bismarck
Neuauflage des „Werkstattbuchs Mediation“ von Hannelore Diez
....Seite 203 

Immer noch wird in der Mediationszene darum gestritten, wie viele Ausbildungsstunden es eigentlich braucht, um ein guter Mediator oder eine gute Mediatorin zu sein. Die reine Stundenzahl ist es sicherlich nicht, viel liegt an den Inhalten, dem Grad der Selbstreflexion, dem Arbeiten an der Haltung....

 
mehr...

Probeheft? Jahresabonnement mit Prämie? Newsletter ZKJ?

FACHTAGUNG ZU KINDSCHAFTSRECHT UND JUGENDHILFE!

Ein-/Ausblenden

Namhafte Experten aus Recht, Pädagogik, Sozialarbeit und Familienpsychologie diskutieren mit Ihnen aktuelle Praxis- und Anwendungsfragen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung!

Aktuelle Fachbücher

Ein-/Ausblenden

Weitere interessante Verlagsprodukte zum Thema Familienrecht und Soziales finden Sie in unserem Shop.

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Ulrike Vermeer

T: +49 (0)221-97668-229
F: +49 (0)221-97668-236
 

ZKJ-Newsletter

Ein-/Ausblenden

Monatlich aktuelle Nachrichten, Termine, Interviews und wichtige Leitsätze zum Thema Kindschaftsrecht und Jugendhilfe – direkt anmelden!

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie online in unserem Themenkatalog 2019 oder bestellen Sie sich kostenlos die Printausgabe.