ThemenübersichtMenü
Vergabe

Bewertungsmethoden richtig angewendet.

Egal ob „einfache oder erweiterte Richtwertmethode“, „Interpolationsmethode“ oder „UfAB-II-Methode“, mit unseren praktischen Eingabe-Dateien kommen Sie bei der Bewertung Ihrer Angebote direkt zu Ihrem mathematisch richtigen Zuschlagsergebnis und beugen Fehlern in der Methodenanwendung vor. Zusätzlich finden Sie zu den Eingabefeldern abschließende Erläuterungen, um sich mit größtmöglicher Sicherheit durch die Anwendungen zu bedienen.

Füllen Sie einfach kurz die u.g. Felder aus und Sie erhalten umgehend Ihren persönlichen Link zu den Bewertungs-Tools.
Zur Nutzung benötigen Sie Microsoft Excel ab Version 2007.

Downloadlink anfordern:

 

Mit * markierte Eingabefelder sind Pflichtangaben.

Heinz-Peter Dicks zu "Bewertungskriterien und Matrizen":

"Ein ungewöhnliches Lehr- und Praxishandbuch. Nicht von einem Vergabe-Juristen ge-schrieben, sondern von einem Diplom-Mathematiker, der vergaberechtlich dennoch außerordentlich „beschlagen“, auf der Höhe der Zeit ist und Vergabepraktiker-Seminare hält. Mit dem Buch hat der Autor ein Kompendium geschaffen, das - nachdem die Beiträge von Bartsch/von Gehlen/Hirsch in der NZBau (Hefte 7/12 und 9/15) zwar wichtige Teilaspekte des Themas zutreffend beleuchtet haben - von einem fach-übergreifenden Standpunkt aus endlich einmal umfassend und systematisch die bei der Festlegung von Bewertungskriterien und Matrices auftretenden Problemstellungen untersucht und zumeist auch beantwortet. An wen wendet sich das Buch? Nun, an die gesamte Bandbreite der in diesem Punkt interessierten Leserschaft. Also an Vergabe-praktiker und Nicht-Juristen, vornehmlich zwar an solche, die dem „Auftraggeberlager“ angehören, aber auch an Bieterunternehmen, die die thematisierten Vorentscheidungen des Auftraggebers nachvollziehen wollen, insoweit an Anfänger, die die komplizierteren Abschnitte zunächst einmal überschlagen können, aber genauso an Fortgeschrittene, die noch manches ihnen bisher verborgen Gebliebene und durchaus Anspruchsvolle in dem Buch entdecken werden. In mindestens gleicher Weise spricht das Buch wegen der Vielfalt der angesprochenen Fragestellungen den Vergabe-Juristen an. Hervorhebenswert ist dabei die verständliche und bei Wiederholungen stets denselben Wortlaut gebrauchende, einprägsame Sprache des Autors. Abgerundet und besonders brauchbar wird das Werk durch seine vielen praktischen Beispiele, aktuellen Recht-sprechungszitate und Verweisungen."


Buch-Tipp

Ein-/Ausblenden
Bewertungskriterien und -matrizen im Vergabeverfahren

Wie erziele ich ein optimales Zuschlagsergebnis?

Sie entscheiden! Mit keinem anderen Werk lernen Sie, die Zuschlagserteilung optimal zu steuern!

Preis: € 79,00

jetzt informieren

Software zum Buch!

Ein-/Ausblenden
Bewertung leicht gemacht mit Excel

Das Hilfsmittel für die Erstellung und Auswertung von Bewertungsmatrizen

Das einzigartige Hilfsmittel für die Erstellung und Auswertung von Bewertungsmatrizen.

Preis: € 149,00

jetzt informieren