ThemenübersichtMenü
Vergabe

Agile IT-Projekte

Die Realisierung komplexer IT-Projekte von der Konzeption bis zum einsatzfähigen „Produkt“ findet häufig über einen – insbesondere gemessen an den kurzen Entwicklungs- und Nutzungszyklen der IT – längeren Zeitraum statt. In der klassischen Herangehensweise erstellt der Kunde ein Lastenheft, das der Dienstleister in der Regel in ein Pflichtenheft überführt, welches dann die Grundlage für die Entwicklung und letztendlich auch die Abnahme eines IT-Projekts wird. Diese Vorgehensweise wird neuerdings vermehrt durch agile Entwicklungsmethoden ersetzt, in denen Anforderungen und Projekt mit der Zeit durch ständiges Feedback und Auslieferungen funktionierender Software-Instrumente entwickelt werden. Bekannteste Methoden der agilen IT-Entwicklung sind insbesondere Scrum, Extreme Programming, Lean und Kanban.

Das Seminar gibt einen Überblick über die wesentlichen Anforderungen an die Vertragsgestaltung im Rahmen agiler IT-Projekte. Ein weiterer Aspekt ist die Vereinbarkeit agiler IT-Projekte bei einer öffentlichen Beschaffung, insbesondere mit dem Grundsatz der eindeutigen und erschöpfenden Leistungsbeschreibung. Nach Besprechung der rechtlichen Anforderungen werden diese anhand eines Praxisfalls in Gruppenarbeit geübt.

Programm 10.00 bis 17.30 Uhr

Ab 9.15 Uhr: Anmeldung und Kaffee-Empfang

9.45 Uhr Begrüßung


10.00 – 11.30 Uhr:

Grundlagen agiler IT-Projekte – RA Gerhard Deiters

 

  • Überblick über das „agile Manifest“
  • Auswirkungen agiler Methoden auf die vertragliche Einordnung
  • Abgrenzung zum „klassischen“ IT-Projektvertrag
  • Agile IT-Projekte und EVB-IT

11.30 – 11.45 Uhr: Kaffeepause


11.45 – 13.00 Uhr:

Ausgewählte Probleme im agilen IT-Projektvertrag – RA Gerhard Deiters

  • Festlegung der vertraglichen Leistung
  • Abnahmeklausel im agilen IT-Projektvertrag
  • Preisgestaltung, oder: der agile Festpreis
  • Mitwirkung des Auftraggebers

13.00 – 14.00 Uhr: Mittagessen


14.00 – 15.00 Uhr:

Agile IT-Projektverträge und Vergaberecht – RA Dr. Roderic Ortner

  • Bestimmbarkeit der Leistung in der agilen IT-Entwicklung
  • In Betracht kommende vergaberechtliche Verfahrensformen
  • Wertung der Angebote

 


15.00 – 15.15 Uhr: Kaffeepause


15.15 – 17.15 Uhr:

Praxisfall (Gruppenarbeit): Der agile IT-Projektvertrag in der Vergabe – RA Dr. Roderic Ortner und RA Gerhard Deiters

  • Auswahl eines passenden IT-Projekts
  • Zahl der richtigen Vergabeart
  • Zentrale vertragliche Regelungen
  • Festlegung der Eignungskriterien
  • Festlegung der Zuschlagskriterien (Bewertungsmatrix)
  • Festlegung der Bewertungsmethode
  • Erstellen eines Preisblattes

 

 

Produkt-Tipp

Ein-/Ausblenden

EVB-IT Praxisleitfaden

Hinweise zur Vertragsgestaltung

Der Praxisleitfaden für Bedarfsträger und Beschaffer!

Preis: € 79,50

Zum Produkt

Buch-Tipp!

Ein-/Ausblenden

Vergabe von IT-Leistungen

Fehlerfreie Ausschreibungen und rechtssichere Vertragsinhalte

Der Praxisratgeber Vergabe von IT-Leistungen begleitet Sie von der Ausschreibung bis zur Vertragsgestaltung!

Preis: € 69,00

Zum Produkt