ThemenübersichtMenü
Vergabe
27.11.2018

Mecklenburg-Vorpommern: Vergabe-Mindestlohn auf 9,80 Euro erhöht

Von: forum vergabe e.V.

Zum 01.10.2018 ist der vergabespezifische Mindestlohn in Mecklenburg-Vorpommern auf 9,80 Euro erhöht worden. Dies sieht § 1 der „Verordnung zur Festsetzung des vergaberechtlichen Mindeststundenentgelts (Mindest-Stundenentgelt-Verordnung – MSTEVO M-V) vom 7.9.2018 vor (vgl. GVOBI. M-V Nr. 17 vom 28.09.2018 S. 358). Zuvor hatte das gerade erst in Kraft getretene Vergabegesetz Mecklenburg-Vorpommern den vergabespezifischen Mindestlohn auf 9,54 Euro pro Stunde festgesetzt. 



Newsletter Vergabe

Ein-/Ausblenden

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter Vergabe und profitieren Sie einmal monatlich von zuverlässigen Informationen per E-Mail.
Jetzt anmelden!