ADR / RID 2017 mit nationalen Vorschriften

Das Werk bietet Ihnen einen kompakten Überblick über die Vorschriften für den Transport gefährlicher Güter auf Straße und Schiene. Rechtsstand ist Oktober 2016. Darüber hinaus enthält das Werk weitere Vorschriften jeweils in der derzeit geltenden Fassung. Dies sind im Einzelnen die Richtlinie über die Beförderung gefährlicher Güter im Binnenland (RL Binnenland), das Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG), die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB), die Durchführungsrichtlinien zur GGVSEB (RSEB), die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV), die Gefahrgutkontrollverordnung (GGKontrollV), Gefahrgutkostenverordnung (GGKostV) und die Verordnung über ortsbewegliche Druckgeräte (ODV). Ein praktischer Begleiter für Ihren Arbeitsalltag, für Schulungen und für unterwegs!

Download vollständiger Waschzettel

IATA Dangerous Goods Regulations 2017

Laut den IATA-Resolutionen 618 und 619 werden von der International Air Transport Association IATA die IATA-Gefahrgutvorschriften (Dangerous Goods Regulations) - kurz IATA DGR - herausgegeben, welche die Vorschriften für die Luftfahrtgesellschaften darstellen. Dabei müssen alle IATA-Mitgliedsgesellschaften diese Regularien einhalten.
Die mittlerweile 58. Auflage der IATA-Gefahrgutvorschriften tritt dabei am 1. Januar 2017 in Kraft. Die 57. Auflage mit Gültigkeit für 2016 darf nach dem 31.12.2016 bis auf Ausnahmen nicht mehr verwendet werden!
Berücksichtigt, sind natürlich auch die Bestimmungen des Anhangs 18 zum Übereinkommen für den internationalen Zivilluftverkehr aus dem Jahre 1944 sowie die Technical Instructions (ICAO-TI) bzw. Technischen Vorschriften für den sicheren Transport in der Luft von gefährlichen Gütern laut dem Rat der ICAO.
Es handelt sich hier um die englische Originalausgabe!

Download vollständiger Waschzettel

IATA Gefahrgutvorschriften für den Luftverkehr 2017

Laut den IATA-Resolutionen 618 und 619 werden von der International Air Transport Association IATA die IATA-Gefahrgutvorschriften (Dangerous Goods Regulations) - kurz IATA DGR - herausgegeben, welche die Vorschriften für die Luftfahrtgesellschaften darstellen. Dabei müssen alle IATA-Mitgliedsgesellschaften diese Regularien einhalten.
Die mittlerweile 58. Auflage der IATA-Gefahrgutvorschriften tritt dabei am 1. Januar 2017 in Kraft. Die 57. Auflage mit Gültigkeit für 2016 darf nach dem 31.12.2016 bis auf Ausnahmen nicht mehr verwendet werden!
Berücksichtigt, sind natürlich auch die Bestimmungen des Anhangs 18 zum Übereinkommen für den internationalen Zivilluftverkehr aus dem Jahre 1944 sowie die Technical Instructions (ICAO-TI) bzw. Technischen Vorschriften für den sicheren Transport in der Luft von gefährlichen Gütern laut dem Rat der ICAO.

Download vollständiger Waschzettel

LITHIUM-Batterien

Auch dieses Jahr konnten wir mit Hilfe des renommierten Gefahrgut-Autoren Hajo Busch wieder einige namhafte Experten für einen Beitrag gewinnen. Das Heft wird Ihnen einen Überblick über die Änderungen in der ADR/RID/ADN und IMDG zum 01.01.2017 verschaffen sowie die grundsätzliche Frage der Gefährlichkeit von Lithium-Batterien thematisieren. Weiterhin wird es auch praktische Tipps zur Brandbekämpfung solcher Batterien geben.

Download vollständiger Waschzettel

Persönliche Schutzausrüstungen - Die neue PSA-Verordnung

Durch die neue PSA-Verordnung VO (EU) 2016/425 werden viele Bestimmungen der bestehenden Richtlinie 89/686/EWG geändert oder präzisiert. So werden insbesondere der Anwendungsbereich klargestellt und neue Definitionen eingeführt. Auch die Klassifizierung der PSA in Kategorien wurde überarbeitet, was zu Auswirkungen auf die Konformitätsbewertung, d.h. unmittelbaren Auswirkungen für die Bereitstellung auf dem Markt, führt.
Die weiteren Änderungen betreffen im Wesentlichen die Verpflichtungen der Wirtschaftsakteure und Anforderungen an notifizierte Stellen, die Marktüberwachung und Neuerungen zu harmonisierten Normen, zur Konformitätsbewertung, zur CE-Kennzeichnung und zum Ausschussverfahren.
Erstmalig gelten mit der Verordnung Anforderungen an PSA direkt, es bedarf keiner einzelstaatlichen Umsetzung der Vorschrift mehr.
Die Broschüre bietet Ihnen eine übersichtliche und an den Praxisanforderungen orientierte Hilfestellung, die schwerpunktmäßig auf die umfangreichen Rechtsänderungen eingeht. Beispiele, Übersichten, Muster und Checklisten verdeutlichen die Darstellung und dienen Ihnen auch als Entscheidungshilfe bei der betriebsinternen Beschafftung von PSA.

Download vollständiger Waschzettel