Evidenzzentrale

Die Zentrale für gesicherte, verbindliche und umfassende Informationen aus Recht und Wirtschaft. Sämtliche Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland, Gesetze und Rechtsverordnungen mit allen dazu im parlamentarischen Verlauf generierten Dokumenten, darüber hinaus Richtlinien und Verordnungen der EU, Bekanntmachungen der Ministerien und Obersten Bundesbehörden und weitgehend aller gesetzlich vorgeschriebenen Unternehmensinformationen.

Neben dem „Bundesgesetzblatt“ ist vor allem der „Bundesanzeiger“ das wichtigste und sicherlich inhaltsreichste amtliche Publikationsorgan der Bundesrepublik Deutschland – herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz, hergestellt und publiziert vom Bundesanzeiger Verlag.

Bundesanzeiger

Das kürzlich verabschiedete „Gesetz zur Änderung von Vorschriften über Verkündung und Bekanntmachungen sowie der Zivilprozessordnung, des Gesetzes betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung und der Abgabenordnung“ (BGBl. 2011 I 3044) schreibt vor, dass alle bisher noch im gedruckten Bundesanzeiger vorgenommenen Veröffentlichungen künftig elektronisch im Bundesanzeiger zu publizieren sind. Damit wird die gedruckte Ausgabe des Bundesanzeigers zum 31.3.2012 endgültig eingestellt.

Ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens des Gesetzes, das ist der 1. April 2012, wird der elektronische Bundesanzeiger einheitlich für alle bisher schon dort elektronisch publizierten Informationen und die derzeit noch in Print vorgenommenen Veröffentlichungen unter dem Namen „Bundesanzeiger“ weitergeführt.

Durch die Umstellung vom gedruckten auf den elektronischen Bundesanzeiger werden alle ab dem 1.4. erscheinenden bisher im gedruckten Bundesanzeiger veröffentlichten Verkündungen, Bekanntmachungen, Hinweise, Ausschreibungen und sonstigen Veröffentlichungen kostenlos im Internet unter der  Adresse www.bundesanzeiger.de abrufbar sein.

Dies gilt grundsätzlich auch für die bisher wegen ihres großen Umfangs als Beilagen zum Bundesanzeiger veröffentlichten Verordnungen und Bekanntmachungen. 
Wir werden ab April unter der Adresse www.bundesanzeiger.de einen kostenlosen Newsletter anbieten, der über neu erschienene Veröffentlichungen informiert.

Beilagen zum Bundesanzeiger

Einzelne, meist umfangreiche Inhalte erschienen bis Ende März 2012 als separate Beilagen zum „Bundesanzeiger“. Diese Beilagen waren Bestandteil des gedruckten Bundesanzeigers, sind aber auch einzeln erhältlich.  Übersicht der Beilagen

Inhaltsverzeichnisse der Ausgaben bis zum 30. März 2012

Hier finden Sie die Inhaltsverzeichnisse der Ausgaben vom 03.06.2003 bis zur letzten gedruckten Ausgabe vom 30. März 2012.

Bundesgesetzblatt

Bundesgesetzblatt BGBl. Papierausgabe

Informationen zur Papierausgabe des BGBl, Fundstellennachweis und Gesamtregister. mehr...

Bundesgesetzblatt BGBl. online

Aktuelle Übersicht mit Archiv des Bundesgesetzblatt seit 1949 (Teil II ab 1951). Komfortable Suchfunktion in der Abonnenten-Version. mehr...

Parlamentarische Drucksachen

Ob als Komplettlieferung oder systematisch gesichtet und gefiltert - mit den Abonnements der Parlamentsdrucksachen ist man immer auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung! mehr...

Amtsblätter der Europäischen Union

Ein Großteil der Richtlinien, die durch den Rat der Europäischen Union erlassen werden, müssen in nationales Recht umgesetzt werden. Diese Richtlinien, Verordnungen und Entscheidungen werden im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
Der Bundesanzeiger Verlag bietet Ihnen ein Kombi-Abonnement der Reihen L und C.

mehr...