18.01.2018

Der Sachverständige im Spannungsfeld der Interessenlagen

Fortsetzung des Beitrags „Das Spannungsfeld der Sachverständigentätigkeit“ in Heft 6/2017

Von: Christian Hoffmann, Kfz-Sachverständiger, Bad Salzuflen
21.11.2017

Das Spannungsfeld der Sachverständigentätigkeit

Wer als Kfz-Sachverständiger arbeitet, erfährt immer wieder dieselben Angriffe: Die kalkulierten Reparaturkosten oder der Wiederbeschaffungswert seien zu niedrig oder zu hoch oder das Gutachten sei falsch und deshalb nicht...

Von: Christian Hoffmann, Kfz-Sachverständiger, Bad Salzuflen
21.09.2017

„Perspektiven schaffen – Zukunft gestalten – BVSK“

Der 32. Kfz-Sachverständigentag am 16.6.2017 in Potsdam

Von: Elmar Fuchs
17.07.2017

Abgasaffäre – Was steckt dahinter?

Die Abgasaffäre, welche unter dem Titel „VW Abgasskandal“ in der Presse erscheint, hält die Branche nach wie vor in Atem, und zunehmend ergeben sich Fragestellungen für Sachverständige und Prüfingenieure.

Von: Dipl.-Ing. Hartmut Lehnert, Kfz-Prüfstelle Werl
20.06.2017

Die Ermittlung des merkantilen Minderwerts nach der NIVRE-Formel

Nach niederländischer Rechtsprechung stellt die merkantile Wertminderung, die ein Fahrzeug erleidet, obwohl es fachgerecht repariert worden ist, einen ersatzfähigen Schaden dar (Grundsatzentscheidung des Hoge Raad der Nederlanden...

Von: Dipl.-Ing. Thomas Diekel und Dipl.-Ing. (FH) Michael Wessels
17.05.2017

Rückblick: Zweites Expertenforum Automotive Recht (EAR ) der Wettbewerbszentrale

Am 4.4. 2017 fand in der Autostadt in Wolfsburg das diesjährige Expertenforum Automotive Recht (EAR) der Wettbewerbszentrale statt. Im letzten Jahr hatten sich die Vertreter von Automobilherstellern und Zulieferunternehmen,...

Von: Dr. Andreas Ottofülling, Geschäftsführung Wettbewerbszentrale, München

Ein-/Ausblenden

Interesse an einem Abonnement?

Hier finden Sie alle Informationen zu

  • einem Jahres-abonnement mit Prämie

  • einem Kennenlern-Abonnement

    sowie

  • der Zusendung eines kostenlosen Probeheftes

Ihr Ansprechpartner

Ein-/Ausblenden

Waldemar Buczek

Tel.: (0221) 97668-333
Fax: (0221) 97668-344