18.12.2018

Verkündungen im Bundesgesetzblatt

Seit der letzten Ausgabe wurden im Bundesgesetzblatt unter anderem das Gesetz zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes, des Bundesjagdgesetzes und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (BGBl. I, Nr. 38, S. 1850), das Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Leistungsverbesserungs- und –Stabilisierungsgesetz, BGBl. I, Nr. 40, S. 2016), das Gesetz zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen (Familienentlastungsgesetz – FamEntlastG, BGBl. I, Nr. 42, S. 2210), das Gesetz zur Änderung des Beamtenstatusgesetzes und des Bundesbeamtengesetzes sowie weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (BGBl. I, Nr. 42, S. 2232), das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsentscheidungen im Verkehrsbereich (BGBl. I, Nr. 42, S. 2237), das Dritte Gesetz zur Änderung des Asylgesetzes (BGBl. I, Nr. 43, S. 2250), das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2436 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2015 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Marken (Markenrechtsmodernisierungsgesetz – MaMoG, BGBl. I, Nr. 45, S. 2357), das Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts - Einführung einer Brückenteilzeit (BGBl. I, Nr. 45, S. 2384), das Gesetz zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versichertenentlastungsgesetz - GKV-VEG, BGBl. I, Nr. 45, S. 2387) sowie das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – PpSG, BGBl. I, Nr. 45, S. 2394) verkündet.