25.09.2017

Verkündungen im Bundesgesetzblatt

Seit der letzten Ausgabe wurden im Bundesgesetzblatt unter anderem das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens (BGBl. I, Nr. 58, Seite 3202), das Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung und zur Änderung anderer Gesetze (Betriebsrentenstärkungsgesetz, BGBl. I, Nr. 58, Seite 3214), die Neufassung des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes (BGBl. I, Nr. 60, Seite 3290), das Zweite Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren und zur Änderung des Schöffenrechts (BGBl. I, Nr. 60, Seite 3295), das Zweite Gesetz zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes (BGBl. I, Nr. 60, Seite 3299), das Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – UrhWissG, BGBl. I, Nr. 61, Seite 3346) sowie das Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG, BGBl. I, Nr. 61, Seite 3352) verkündet.