18.12.2018

Neuer ERP-Wirtschaftsplan verabschiedet

Der ERP-Wirtschaftsplan für das Jahr 2019 wurde im Bundesgesetzblatt verkündet.

Aus dem ERP-Sondervermögen sollen Mittel in Höhe von rund 775 Millionen Euro für die im Wirt-schaftsplan genannten Förderzwecke bereitgestellt werden. Unternehmen der gewerblichen Wirt-schaft (insbesondere des Mittelstandes) und Angehörige freier Berufe sollen aus dem ERP-Sondervermögen im Rahmen der veranschlagten Mittel zinsgünstige Darlehen und Beteiligungska-pital mit einem Volumen von insgesamt rund 7,8 Mrd. Euro erhalten.
Weiterführende Hinweise:
BR-Drs. 390/18