22.02.2018

Datenschutzgrundverordnung gilt ab 25. Mai

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung gilt ab dem 25. Mai in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. In den meisten Ländern besteht noch Umsetzungsbedarf.

Ab 25. Mai gilt die Europäische Datenschutzgrundverordnung. Darauf hat die für Justiz zuständige EU-Kommissarin Vĕra Jourová hingewiesen. Allerdings hätten bislang außer Deutschland und Österreich die übrigen Mitgliedstaaten die dafür notwendigen Gesetze noch nicht geändert. Die Europäische Kommission hat jetzt einen Leitfaden vorgelegt, um die Mitgliedstaaten und ihren Datenschutzbehörden auf die Anwendung der neuen Regeln vorzubereiten. Bürgerinnen und Bürger sowie kleine und mittelständische Unternehmen können sich zudem auf einer von der Kommission eingerichteten Website über die neuen Standards informieren. Die neuen Datenschutzregeln in der Europäischen Union gelten auch für alle Personen aus Drittstaaten, die in der EU tätig sind.

Weiterführende Hinweise:


Leitfaden
Online-Tool
Pressemitteilung