22.10.2017

Bundeshaushalt 2018

Die von CDU/CSU und SPD getragene Bundesregierung hat vor der Bundestagswahl noch den Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 in die parlamentarischen Beratungen eingebracht.

Der Haushaltsplan für das Jahr 2018 sieht danach Einnahmen und Ausgaben des Bundes von 337 Mrd. Euro vor. Das Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ wird für das Jahr 2018 auf 4,2 Mrd. Euro festgesetzt. Unter anderem ermächtigt das Haushaltsgesetz das Bundesfinanzministerium, Bürgschaften, Kredite oder sonstige Gewährleistungen in Höhe von bis zu 494 Mrd. Euro zu übernehmen.

 

Weiterführende Hinweise:

BR-Drs. 560/17