REACH-Workshop 2019

REACH versus Arbeitsschutz | Probleme - Herausforderungen - Lösungen

6. November 2019 in Köln

Thema: REACH versus Arbeitsschutz | Probleme - Herausforderungen - Lösungen

 

Ziel des Workshops:

Unser REACH-Workshop 2019 gibt Ihnen durch Beiträge aus der Sicht verschiedener Stakeholder (Behörden, Verbände, Anwender) aktuelle Informationen und ermöglicht darüber hinaus einen offenen Gedankenaustausch sowie konstruktive Diskussionen.

Hintergrund:

Die REACH-Verordnung und das Arbeitsschutzrecht (sowohl Europäische Richtlinien für den Arbeitsschutz oder die nationale Gesetzgebung) gelten parallel, sie sind allerdings nicht unabhängig voneinander. In den letzten Jahren sind umfangreiche Überlappungen und Schnittstellen aufgetreten, die in der Praxis zu großen Herausforderungen führen und immer deutlicher sichtbar werden.

Es stellt sich die Frage, wie diese beiden Rechtsbereiche miteinander gestaltet und gelebt werden. Im Arbeitsschutzrecht kommt der Gefährdungsbeurteilung für jeden einzelnen Arbeitsplatz auch im stoffbezogenen Arbeitsschutz eine zentrale Rolle zu, während unter REACH stoff- und szenariobezogene Risikobeurteilungen erforderlich sind. Seit Jahren ist eine verstärkte Einflussnahme durch REACH auf den Arbeitsschutz erkennbar:

  • Beschränkungen machen Vorgaben für den Arbeitsschutz in Form von de-facto-Arbeitsplatzgrenzwerten oder Schulungsverpflichtungen.
  • Im REACH-Zulassungsverfahren werden Vorgaben zu Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz und zu Arbeitsplatzmessungen gemacht.
  • Die ECHA wird von der Europäischen Kommission beauftragt, Vorschläge für Arbeitsplatzgrenzwerte zu erarbeiten.


Jetzt schon zum Frühbucherpreis bis 30.06.2019 anmelden:
480,00 € zzgl. MwSt. (regulär: 580,00 € zzgl. MwSt.)
Preis für REACH plus-Abonnenten und/oder Gefahrstoffrecht-Abonnenten: immer 480,00 € zzgl. MwSt.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern erhalten Sie zusätzlich 10% Rabatt auf den Workshoppreis!

Noch nicht sicher, ob Sie teilnehmen wollen? Fragen Sie unverbindlich weitere Informationen an.

Oder melden Sie sich untenstehend direkt an und sichern Sie sich Ihren Platz:

Jetzt Teilnahmeplatz sichern!

1. Teilnehmer





 

 

2. Teilnehmer





 

 

3. Teilnehmer





 

 

 

 

Rechnungsanschrift

 

Ich habe die AGB und die Informationen zum Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen. Bitte beachten Sie für dieses Produkt die Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen.

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen!
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass ich mit folgenden personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Firmenname) auf einer ausgedruckten Teilnehmerliste aufgenommen werde.

 

Mit * markierten Eingabefelder sind Pflichtangaben.

Das vollständige Programm finden Sie hier in Kürze.

Informationen zu den Referenten finden Sie hier in Kürze.

Ein-/Ausblenden

Ein-/Ausblenden
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Verlagskontakt

Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne.

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288