Gefahrstoff & REACH

Kennzeichnung, Einstufung und Inverkehrbringen gefährlicher Stoffe

  • Kennezichnungsetikett Kennezichnungsetikett
  • Umwandlungstabelle Einstufung Umwandlungstabelle Einstufung
  • REACH plus REACH plus
  • Gefahrstoffrecht Gefahrstoffrecht
  • Die neue Gefahrstoffverordnung - in Vorbereitung Die neue Gefahrstoffverordnung - in Vorbereitung
  • Lagerung von Gefahrstoffen Lagerung von Gefahrstoffen
  • Strahlenschutzverordnung Strahlenschutzverordnung
  • Das neue Produktsicherheitsgesetz Das neue Produktsicherheitsgesetz

Das Gefahrstoffrecht hat in den letzten Jahren durch die REACH- und die CLP-Verordnung tiefgreifende Änderungen erfahren. Bei Produktion, Anwendung oder Import von Chemikalien müssen Sie diese Vorschriften und die im Gefahrstoffrecht festgeschriebenen Termine und Fristen beachten, um künftig rechtssicher arbeiten und Ihre Wettbewerbsfähigkeit im Markt behaupten zu können.


Für Ihre tägliche Praxis finden Sie hier aktuelle Nachrichten zu den Themen Gefahrstoffrecht und REACH/CLP, interessante Links u.a. zu unserem Informationsdienst REACH- & CLP-Navigator und vielen wichtigen Institutionen, Bestellmöglichkeiten für unsere Fachliteratur und vieles mehr.

Nachrichten

24.03.2017

EU NanoSafety Cluster veröffentlicht Planung

Das EU NanoSafety Cluster (NSC) hat seine Planungen zur Regulierung von Nanomaterialien vorgestellt. Im ersten Schritt werden abgeschlossene und laufende Regulierungsverfahren zur Nano-Sicherheit identifiziert. Weiter...

24.03.2017

Glyphosat nicht kanzerogen

Das RAC (Risk Assessment Committee) der ECHA hat die Einstufung von Glyphosat überprüft. Auf Basis der vorliegenden wissenschaftlichen Daten wurden die Einstufungen als augenätzend (H318) und giftig für Wasserorganismen mit...

24.03.2017

Evaluierung von 22 Stoffen in 2017

Die ECHA hat die Aktualisierung des CoRAP (Community Rolling Action Plan) für 2017 beschlossen. Er enthält die Evaluierung von 22 Stoffen durch die Mitgliedsstaaten. Weiter Informationen finden Sie hier:

24.03.2017

Widerspruchskammer zu Informationsanforderungen bei Nano-TiO2

Die Widerspruchskammer der ECHA hat eine Entscheidung der ECHA annulliert. Weitere Informationen finden Sie hier:  

Ihr Ansprechpartner

Ein-/Ausblenden

Waldemar Buczek

Tel.: (0221) 97668-333
Fax: (0221) 97668-344