Ladungssicherung - Ihr maßgeschneidertes Inhouse-Seminar

(c) F. Rex

Regelmäßige Fortbildung Ihrer Mitarbeiter in Sachen Ladungssicherung ist wichtig und notwendig! Denn: Die Ladung darf nicht verrutschen, umfallen oder herunterfallen. Alle beteiligten Personen müssen ihren Pflichten zur Ladungssicherung nachkommen: Das betrifft neben dem Fahrer auch den Absender und Verlader sowie den Unternehmer und den Fahrzeughalter.

 

Machen Sie sich die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter mit unserem Inhouse-Seminar Ladungssicherung jetzt so einfach wie möglich - bei Ihnen vor Ort und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten! Gern stellen wir das Seminar auf Ihre speziellen Anforderungen ab - z.B. materialspezifische Besonderheiten/spezifische Rechtsvorschriften zu Stahl, Langholz, Getränken, Papier, Baustahlmatten etc.

Bei Interesse an unserem Inhouse-Seminar wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Ansprechpartner Hans Stender unter T: + 49 (0)221 - 97668-343 oder füllen Sie das Kontaktformular unten auf dieser Seite aus.

Seminar-Inhalte

Im 1- oder 2-tägigen Seminar bringt unser Dozent Frank Rex bis zu 25 Teilnehmern folgende Inhalte zur Ladungssicherung in Ihrem Betrieb/in Ihren Räumlichkeiten nahe:

  • Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
  • Verantwortlichkeiten
  • Gefährdungsbeurteilung u. Betriebsanweisung
  • Physikalische Kräfte
  • Anforderung an das Transportfahrzeug/Aufbauten
  • Handhabung und Ablegereife von Zurrmitteln
  • Sicherungsmöglichkeiten
  • Verwendung von Ladungssicherungshilfsmitteln / Arten der Ladungssicherung
  • Vermeidung von Mängeln
  • Durchführung einer Abfahrtkontrolle, Erstellung von Checklisten
  • Praxisbetrachtung an beladenem Fahrzeug (oder mithilfe Praxisfotos und Modellen)

 

Bei einer Zweitagesschulung gem. VDI 2700 erweitert sich der Inhalt um

  • ausführliche Berechnungsvorgänge
  • Auswertung von Zertifikaten zu Aufbauten
  • detaillierte Darstellung von zusätzlichen Hilfsmitteln
  • Bearbeitung von Übungen in Form von Gruppenarbeit

  • Variabler Zeitablauf: Veranstaltungszeiten werden nach Ihren Wünschen berücksichtigt;
    gesamt 9 Unterrichtseinheiten              
  • Ihr Wunschtermin: nach Absprache; auch am Samstag
  • Schulung am "lebenden Objekt": Demonstration an Ihren Fahrzeugen
  • keine Anreisezeiten für Ihre Mitarbeiter: Seminar in Ihren Räumlichkeiten
  • Günstiger als externe Schulungen: Sie sparen bares Geld
  • Teilnehmer: bis 25 Personen pro Schulung
  • Schulungsunterlagen unterstützen den Wissenstransfer
  • Zertifikate für alle Teilnehmer
  • Zielgruppe: beauftragte Personen und sonstige verantwortliche Personen
(bei 1-tägiger Schulung)
(bei 2-tägiger Schulung)

Bei Interesse an unserem Inhouse-Seminar "Ladungssicherung" wenden Sie sich bitte an Hans Stender unter

T: + 49 (0)221 - 97668-343

F: + 49 (0)221 - 97668-288

E-Mail: hans.stender@bundesanzeiger.de

Frank Rex

Frank Rex

Erster Polizeihauptkommissar; Dezernent Verkehrstechnik und Gefahrgutbeauftragter bei der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen

  • DVR-Ladungssicherungs-Moderator
  • Besitz der ADR-Schulungsbescheinigung - alle Klassen; IATA PK 1 und 6 ausgebildet
  • Gefahrgutbeauftragter für Verkehrsträger Straße und Schiene
  • Mitarbeit in den polizeilichen Landesarbeitsgruppen Gefahrgut, Ladungssicherung und Sozialvorschriften
  • Mitglied der Fragenerstellungskommission für Gefahrgutbeauftragtenprüfungsfragen des DIHK
  • Autor und Referent

Ihre unverbindliche Anfrage

Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular zu oder rufen Sie Ihren Ansprechpartner Hans Stender an unter Tel.: + 49 (0)221 - 97668-343

Ja, bitte informieren Sie mich näher über Ihr Inhouse-Seminar zum Thema Ladungssicherung.  


Ich habe die AGB und die Informationen zum Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen.

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen!
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 


Mit * markierte Eingabefelder sind Pflichtangaben.

Ein-/Ausblenden

Ein-/Ausblenden

Verlagskontakt

Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne.

Hans Stender

T: + 49 (0)221 - 97668-343
F: + 49 (0)221 - 97668-288

Ihr Dozent

Frank Rex

Frank Rex

Erster Polizeihauptkommissar; Dezernent Verkehrstechnik und Gefahrgutbeauftragter bei der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen

Ein-/Ausblenden