RoHS-Pflichten Verschärfung geplant

Die EU-Kommission hat einen Verordnungsentwurf vorgelegt, der für eine effektivere Überwachung von RoHS-Geräten sorgen soll. Ein wesentlicher Aspekt ist, dass Händler, die außerhalb der EU ansässig sind und in die EU liefern künftig einen „Economic Operator“ in der EU ernennen müssen, der über die Informationen zur RoHS-Complinance der Produkte verfügt.

Am 14. April hat das EU-Parlament über den Entwurf abgestimmt, im Mai wir der Rat darüber abstimmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Ihr Ansprechpartner

Ein-/Ausblenden

Waldemar Buczek

Tel.: (0221) 97668-333
Fax: (0221) 97668-344