ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

DIE NEUE FACHTAGUNG FÜR BETREUUNGSPOFIS!

Ein-/Ausblenden

Namhafte Experten der Betreuungspraxis und des Betreuungsrechts diskutieren mit Ihnen aktuelle Themen und Entwicklungen am 12.10.2017 in Köln.

Profitieren Sie vom Wissen unserer Experten und dem Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen!

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Programm, den Referenten, Anfahrt und Hotels.

Ausgabe 2 / 2017

Editorial
Barbara Dannhäuser
Liebe Leserinnen und Leser,
....Seite 45 

mit Spannung wurden die ersten Ergebnisse erwartet: eine rechtstatsächliche Untersuchung im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) durch das ISG – Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, Köln soll in Kooperation mit Prof. Dr. Brosey (TH Köln) die...

 
mehr...
Aufsätze
Georg Dodegge
Aktuelles aus dem Betreuungsrecht
....Seite 47 

Die Regierungsfraktionen haben sich – als erste Reaktion auf die Ergebnisse des Forschungsvorhabens zur Qualität der rechtlichen Betreuung – auf eine Erhöhung der Vergütung von Berufsbetreuern um 15 % geeinigt. Der Wahlrechtsausschluss für Personen, für die ein Betreuer für alle Angelegenheiten...

 
mehr...
Dr. Dietrich Engels, Dr. Vanita Matta, Christine Maur, Alina Schmitz
Qualität in der rechtlichen Betreuung Erste Ergebnisse der rechtstatsächlichen Untersuchung im Auftrag des BMJV
....Seite 53 

Mit den im Februar veröffentlichten Zwischenberichten liegt ein differenziertes Bild zum derzeitigen Zeitaufwand in der Berufsbetreuung vor. Es werden zentrale Ergebnisse zur strukturellen Situation von Berufsbetreuern und beruflich Betreuten präsentiert sowie Ergebnisse zu ersten, ausgewählten...

 
mehr...
Horst Deinert
Sachgerechte Stärkung der Vorsorgevollmacht – Aber wie?
....Seite 59 

Während die Bundesländer über einen Gesetzesvorstoß eine Regelung zum Ehegattenvertretungsrecht als neue Form der Anscheinsvollmacht propagieren, um die Zahlen der Betreuungsanordnungen zu vermindern, setzt die Bundesregierung in ihrer Stellungnahme zum Gesetzesentwurf des Bundesrats auf eine...

 
mehr...
Bernd Klasen
Die Vorsorgevollmacht in der Beratungspraxis der Betreuungsvereine und Betreuungsbehörden; Eine (haftungs-)rechtliche Analyse
....Seite 62 

I. Ausgangslage

Gemäß § 1908f Abs. 1 BGB kann ein Verein als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er u.a. gewährleistet, dass er planmäßig über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen informiert. § 1908f Abs. 4 BGB hält fest, dass die anerkannten Betreuungsvereine im Einzelfall Personen bei...

 
mehr...
Uwe Harm
Das Hausrecht betreuter Menschen
....Seite 66 

Der Schutz der Wohnung gem. Art. 13 GG ist im Betreuungsrecht gelegentlich mit Fragen und Problemen verbunden. Wann darf der Betreuer ohne oder gegen den Willen die Wohnung des Betreuten betreten? Welche rechtlichen Befugnisse hat das Betreuungsgericht? Darf ein Heimbetreiber für Besucher eines...

 
mehr...
Rezension
Markus Koppen
Handbuch Betreuungsrecht. Sybille M. Meier, Horst Deinert
....Seite 68 
 
Verbandsinformationen
BGT Betreuungsgerichtstag
BGT informiert
....Seite 69 

„Hart am Wind – Betreuungsqualität trotz Schräglage des Bootes“

Einladung zum 13. Betreuungsgerichtstag Nord am Donnerstag, 28.9.2017, „Haus des Sports“, Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel

10:00 Uhr Begrüßung durch den Vorsitzenden des Betreuungsgerichtstages Peter Winterstein, anschließend Grußworte

10:30...

 
mehr...
BdB Bundesverband der Berufsbetreuer/innen
BdB informiert
....Seite 70 

Politische Bewertung des Bundesverbandes der Berufsbetreuer/-innen e.V. (BdB) zum zweiten Zwischenbericht der BMJV-Studie zur Qualität in der rechtlichen Betreuung

Der Zwischenbericht zur vom Bundesjustizministerium in Auftrag gegebenen Studie „Qualität in der rechtlichen Betreuung“ legt überzeugend...

 
mehr...
Rechtsprechung
Zur Betreuungsaufhebung
....Seite 72 
 
Zum Einwilligungsvorbehalt
....Seite 73 
 
Zum qualifizierten Einwilligungsvorbehalt
....Seite 74 
 
Zur Betreuervergütung
....Seite 76 
 
Zur betreuungsgerichtlichen Genehmigung eines Grundstücksverkaufs
....Seite 77 
 
Zur Sachkunde des Gutachters
....Seite 79 
 
Zur Betreuerhaftung
....Seite 79 
 
Zum Vorwurf der Tötung auf Verlangen
....Seite 81 
 
Zur Beiordnung eines Pflichtverteidigers
....Seite 83 
 
Zur außerordentlichen Kündigung einer Vereinsbetreuerin
....Seite 83 
 
Zur wirtschaftlichen Vermögensverwaltung
....Seite 85 
 
Rechtsprechung in Leitsätzen
....Seite 86 
 
Impressum
....Seite 65 
 

NEU: NUTZEN SIE DIE BTPRAX AUCH MOBIL!

Ein-/Ausblenden
E-Journal

NEU – im Jahresabonnement von Bt-Recht ohne weitere Kosten enthalten: Die BtPrax als E-Journal für Ihr Smartphone oder Tablet!

Mehr Informationen zu unserer Fachzeitschriften-App finden Sie hier

DAS BTPRAX-ARCHIV
Zum Archivangebot der BtPrax

Hier bieten wir allen Interessierten kostenlose Leseproben sowie einen Zugriff auf die Jahresregister. Die Nutzung des kompletten Archivs aller Ausgaben ist unseren Archiv-Abonnenten vorbehalten. 

Weitere Informationen zum Archiv

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden
Hier bestellen Sie den BtPrax-Newsletter

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "BtPrax" an

Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie  in unserem Themenkatalog 2017 oder bestellen Sie ihn kostenlos.