ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
04.01.2018

Transparenzregister-Compliance in Aktiengesellschaften

Von: Dr. Christian Bochmann, LL.M. (Cambridge)

Im Juni dieses Jahres wurde mit der Neufassung des Geldwäschegesetzes das sogenannte Transparenzregister geschaffen. Bei den damit verbundenen Pflichten (auch) von Aktiengesellschaften, die Angaben zu ihren

wirtschaftlich Berechtigten einzuholen, aufzubewahren, auf aktuellem Stand zu halten und an das Transparenzregister zu melden, handelt es sich ausweislich der Gesetzesbegründung um Compliance-Pflichten, sodass die Compliance-Verantwortung des Aufsichtsrats berührt ist. Der folgende Beitrag skizziert die neuen gesetzlichen Vorschriften zum Transparenzregister und zeigt insbesondere auf, dass und wie gerade Aktiengesellschaften in weitem Umfang von gesetzlichen Ausnahmen von den transparenzregisterbezogenen Pflichten profitieren.

Laden Sie die PDF-Datei herunter, um den Beitrag aus Board 6/2017 zu lesen.



Unser Tipp:

Ein-/Ausblenden

Governance im Familienunternehmen

Das Handbuch für die erfolgreiche Führung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien

Worauf es bei der professionellen Governance von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien ankommt!

Preis: € 69,00

Zum Produkt