ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
08.04.2019

Einigung über grenzüberschreitende Mobilität von Unternehmen

Die Trilog-Verhandlungen zur Richtlinie über die Mobilität im Binnenmarkt wurden am 14.3.2019 erfolgreich abgeschlossen. Damit werden künftig Verschmelzungen, Spaltungen und Formwechsel grenzüberschreitend erleichtert. Strenge...

08.04.2019

KapMuG-Vorlage gegen Porsche aus Stuttgart durch VW-Verfahren in Braunschweig gesperrt

Eine Vielzahl von Aktionären hatte beim LG Stuttgart Schadensersatzklage gegen die Porsche Holding SE erhoben, weil seinerzeit Ad-hoc-Meldungen zu den Abschalteinrichtungen in VW-Fahrzeugen nicht getätigt worden waren. Daher...

07.04.2019

Regelungen für elektronische Wertpapiere und Krypto-Token geplant

In einem Eckpunktepapier kündigt das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen Initiativen an, um das deutsche Recht generell für elektronische Wertpapiere zu...

07.04.2019

ARUG II: Jetzt als Regierungsentwurf

Nach umfassenden Vorarbeiten hat das Bundeskabinett am 20. März 2019 auf Grundlage des rund 6 Monate diskutierten Referenentwurfs den Regierungsentwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II)...

11.03.2019

Kompromiss zur Digitalisierung im Gesellschaftsrecht

Am 4. Februar 2019 wurde eine Einigung zwischen der Ratspräsidentschaft und Verhandlungsführern des Europäischen Parlaments über den Entwurf einer Richtlinie zur Einführung digitaler Werkzeuge und Verfahren im...

11.03.2019

Gesellschafter darf Stimmrecht auch bei Einziehung bis zur Einreichung neuer Liste ausüben

In einer GmbH waren die Geschäftsanteile eines Gesellschafters aus wichtigem Grund eingezogen worden. Vor der Aufnahme der aktualisierten Gesellschafterliste im Handelsregister fand eine Gesellschafterversammlung statt, an der...

11.03.2019

Auch nur künstlerisch verantwortlicher Geschäftsführer haftet ggf. für Verstöße gegen Zahlungsverbote

In einer TV-Produktions-GmbH hatte die Gesellschaft trotz Zahlungsunfähigkeit Zahlungen geleistet, wofür die Geschäftsführer nach § 64 S. 1 GmbHG einzustehen haben. Allerdings wandte der ausschließlich für künstlerische Belange...

11.03.2019

Zwingende Vertretung der GmbH durch den Aufsichtsrat ggü. den Geschäftsführern auch nach Auflösung

Nach § 52 Abs. 1 GmbHG gilt für den Aufsichtsrat einer GmbH u.a. auch § 112 AktG, wonach dieser zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen die Geschäftsführer zuständig ist. In einem aktuellen Fall war jedoch bereits die...

11.03.2019

Keine Bindung eines GmbH-Geschäftsführers an Schiedsabrede der GmbH

Eine durch ihren Geschäftsführer vertretene GmbH hatte einen notariellen Kauf- und Abtretungsvertrag über GmbH-Anteile mit einer Schiedsklausel unter Bezugnahme auf die Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit geschlossen....

11.03.2019

Schärfere Sanktionen zur Durchsetzung der Geschlechterquote?

Seit 2016 müssen alle der unternehmerischen Mitbestimmung unterliegenden Gesellschaften, die börsennotiert sind (das sind rund 100 Unternehmen mindestens 30% der Aufsichtsratsmandate mit Frauen besetzen. Weitergehend müssen rund...

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "Betrifft-Unternehmen" an.

Anmeldung

Neuerscheinung:

Ein-/Ausblenden

comply. Plus

Die Datenbank für Compliance und Datenschutz

Profitieren Sie von Best Practice in Compliance und Datenschutz!

Preis: € 355,00

jetzt informieren

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

 Kundenservice

  Tel 0800 1234 333

(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Ein-/Ausblenden
www.directorschannel.tv

Internet-TV für Aufsichtsräte.

Hier erfahren Sie mehr.