ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen

Personalaufwand

Personalaufwand ist die Summe der Löhne und Gehälter, Sozialabgaben, Altersvorsorge und Unterstützung. Der Personalaufwand befindet sich in der Gewinn- und Verlustrechnung unter Punkt 6, sofern sie nach dem Gesamtkostenverfahren erstellt wurde. Neben dem direkten Arbeitsentgelt zählt man zum gesamten Personalaufwand auch alle indirekt verursachten Personalaufwendungen, die sogenannten Personalnebenkosten. Der Aufwand für Altersversorgung ist getrennt anzugeben. Zu den Personalkosten gehören natürlich auch die Lohnsteuer und die Arbeitgeberanteile an der Sozialversicherung. Bei den sozialen Abgaben (Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung) sowie bei den Beiträgen zur Berufsgenossenschaft (Unfallversicherung) ist zu beachten, dass auch Beiträge für die Insolvenzversicherung bei betrieblichen Versorgungszusagen hierzu gehören. Als Unterstützungsbeträge kommen in Betracht: Zuschüsse zu Kur- und Krankenhausaufwendungen, Werksverpflegung.

zurück zur Übersicht