ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen

Best Practice CSR-Reporting - Erfahrungstransfer zur erstmaligen Umsetzung des CSR-RUG in Berichterstattung und Prüfung

Das CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) verpflichtet betroffene Unternehmen nichtfinanzielle Informationen ihrer Geschäftstätigkeit zu Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelange, Achtung der Menschenrechte und der Bekämpfung von Korruption und Bestechung dieses Jahr das erste Mal offenzulegen. Dabei haben die Unternehmen hinsichtlich Berichterstattungsform und -tiefe sowie Prüfungsart und -intensität Gestaltungsspielraum. Während kapitalmarktorientierte Unternehmen bereits in der ersten Runde veröffentlicht haben, stehen die Berichte bei vielen nicht kapitalmarktorientierten Unternehmen noch aus.

Eine erste Bestandsaufnahme lässt bereits eine Einschätzung und Empfehlung für Management, Aufsichtsrat und Stakeholder hinsichtlich „guter Praxis“ im Umgang mit dem Gesetz zu.

In unserem Praxis-Workshop zeigen wir Ihnen verschiedene Bausteine, die Ihnen helfen, CSR-Compliance langfristig und erfolgreich zu implementieren. Best Practice-Beispiele zeigen Ihnen, wie schon jetzt Unternehmen erfolgreich CSR- und Compliance-Management zum Vorteil Ihres Unternehmens umgesetzt haben und wie sie weiter vorgehen.

Termin:

10.09.18 in Köln
 

Programm:

12:30 – Registrierung

13:00 – 13:10: Begrüßung (Jörg Schick, Bundesanzeiger Verlag)

13:15– 13:45 Aktuelle Bestandsaufnahme – UN Global Compact Referenzstudie zur Umsetzung des CSR-RUG unter Berücksichtigung der Wirtschaftsprüfer-Praxis  (Kai Beckmann, Mazars GmbH & Co. KG WPG/StBG, Global Compact Netzwerk Deutschland, AdAR e.V.)

13:50 – 14:20 Die Prüfung des CSR-Berichts durch den Aufsichtsrat in der Praxis (Gabriele Bornemann, Management Alliance Gmbh, AdAR e.V.)

14:25 – 14:55 Aktuelle Entwicklungen CSR-RUG, Integrated Reporting und TCFD aus IR-Sicht (Dr. Alexander H. Serfas, PvF Investor Relations GmbH & Co. KG, DIRK e.V.)

15:00– 15:15 Beispielhafte Berichterstellung mit einer ESM-Software (Dr. Manfred Heil, WeSustain GmbH)

15:20-  15:55 "We are moved by sustainability": Nachhaltiges Wirtschaften als zentraler Handlungsgrundsatz der KION Group (Dr. Holger Hoppe, "KION GROUP AG")

16:00 – 16:35 CSR management in the digital industry: drivers and best-practices (Luis Neves, GeSI, Deutsche Telekom AG)

16:40 – 17:00 Abschlussrunde  - Q&A mit allen Referenten

17:00 – 18:00 Gemeinsamer Ausklang

(Änderungen vorbehalten)

Das Seminar richtet sich an (angehende und bestehende) Geschäftsführer,  Inhaber und Gesellschafter von Kapitalgesellschaften, Aufsichtsratsmitglieder, Compliance- und CSR-Verantwortliche, Mitarbeiter aus Behörden, Banken sowie deren Berater wie z.B. Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

WeSustain

Die WeSustain GmbH ist ein Softwareunternehmen, das sich auf Lösungen für das Nachhaltigkeits-Management von Unternehmen und Verbänden spezialisiert hat. Gegenwärtig nutzen mehr als 500 Unternehmen und Organisationen die Software der WeSustain GmbH. Kunden von WeSustain umfassen sowohl Großunternehmen als auch KMU und Verbände.

Neven DuMont Haus
Konferenzzone – 4.  Etage
Amsterdamer Str. 192
50735 Köln

Die Veranstaltung geht von 12:30– ca. 18:00 Uhr.

  • Kai Beckmann, Mazars GmbH & Co. KG WPG/StBG, Global Compact Netzwerk Deutschland, AdAR e.V.
  • Gabriele Bornemann, Management Alliance Gmbh, AdAR e.V.
  • Dr. Manfred Heil, WeSustain GmbH
  • Dr. Alexander H. Serfas, PvF Investor Relations GmbH & Co. KG, DIRK e.V.
  • Luis Neves, GeSI, Deutsche Telekom AG
  • Dr. Holger Hoppe, "KION GROUP AG"

Anmeldung

Ein-/Ausblenden

Anmeldung: Best Practice CSR-Reporting

Teilnahmegebühr pro Person: 349,- € zzgl. MwSt. Bis zum 15.08.2018 erhalten Sie unseren Frühbucherrabatt und zahlen nur 299,-€ zzgl. MwSt. In diesem Betrag sind die Tagungsunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke enthalten.

Mitglieder von AdAR e.V., ArMiD e.V., BVBC e.V. , DAI e.V., DICO e.V. , DIRK e.V. oder FEA (e.V.) erhalten einen reduzierte Teilnahmegebühr von 299,- bzw. 249,- € zzgl. MwSt.
Nutzen Sie hierfür einfach das nachstehende Registrierungsformular.

10. September 2018 Köln

Ich bin Mitglied von AdAR e.V., ArMiD e.V., BVBC e.V. , DAI e.V., DICO e.V. , DIRK e.V. oder FEA (e.V.) und bezahle eine reduzierte Teilnahmegebühr von 299,- bzw. 249,- € zzgl. MwSt.

Ich habe die AGB und die Informationen zum Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen.

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen!
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass ich mit folgenden personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Firmenname) auf einer ausgedruckten Teilnehmerliste aufgenommen werde.

 


Mit * markierte Eingabefelder sind Pflichtangaben.

Kontakt

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.

Judith Greifenberg


Partner:

Ein-/Ausblenden

Hinweis Anmeldung

Ein-/Ausblenden

Anmeldung
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen und die Rechnung folgen per Post.

Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr pro Person: 349,- € zzgl. MwSt. Bis zum 15.08.2018 erhalten Sie unseren Frühbucherrabatt und zahlen nur 299,-€ zzgl. MwSt. In diesem Betrag sind die Tagungsunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke enthalten.