ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen

Ein-/Ausblenden

3 Webinare für Rechtsanwälte und Notare zur Geldwäscheprävention

Hier finden Sie alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu unseren Intensiv-Webinaren für Rechtsanwälte und Notare zur Geldwäscheprävention.
Die Webinare behandeln jeweils eins der folgenden Themen:

Weitere Informationen zu den einzelnen Webinaren finden Sie weiter unten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Intensiv-Webinar "Grundlagen der Geldwäscheprävention"

Gewinnen Sie mit diesem Intensiv-Webinar einen praxisorientierten Einblick in die Pflichten, die Rechtsanwälte und Notare nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen haben. Das Webinar „Grundlagen der Geldwäscheprävention“ bietet eine Einführung in das Thema und die erforderlichen kanzleiinternen Umsetzungsmöglichkeiten.

Termine:

  • 21.05.2019
  • 19.09.2019

Jetzt hier kostenpflichtig anmelden!

Die Webinare laufen jeweils von 11 Uhr bis ca. 12 Uhr und finden in Kooperation mit der DGGWP Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention mbH statt. Ihre Referentin ist Tanja Brüggemann, Geschäftsführerin der DGGWP. Die Kosten für das Webinar inkl. Unterlagen betragen 89,00 € zzgl. MwSt..

Das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (GWG) verpflichtet Rechtsanwälte und Notare zu dessen Umsetzung. Informieren Sie sich praxisorientiert über die wichtigsten gesetzlichen Voraussetzungen. Sie erhalten einen schnellen Einblick, was die Aufsichtsbehörden von Ihnen verlangen, welche Unterlagen Sie gegebenenfalls vorlegen müssen und welche Voraussetzungen Sie in Ihrer Kanzlei schaffen müssen. Dabei werden auch Aspekte im Umgang mit Ihren Mandanten angesprochen.

Das Intensiv-Seminar ermöglicht Ihnen einen kompakten und qualitativ hochwertigen Einblick in die Thematik mit den Vorteilen der dezentralen Teilnahme sowie der Ersparnis von hohen Reisekosten und Zeitaufwand.

Inhalte:

  • Bedeutung der Geldwäsche bei Rechtsanwälten und Notaren
  • Darstellung der Präventionspflichten nach dem GWG
  • Risikomanagement
  • Aufgabenkatalog eines Geldwäschebeauftragten
  • Erstellung einer Risikoanalyse
  • Kundenidentifizierungspflichten
  • Umgang mit ungewöhnlichen Sachverhalten
  • Handling von Verdachtsmeldungen im Kontext von Verschwiegenheitspflichten
  • Vorgehen, Konsequenzen
  • Spezifische Präventionsmaßnahmen
  • Haftung / Sanktionen

Jetzt hier anmelden

1.  Allgemeine Informationen

Die zum Geldwäschegesetz und zum Transparenzregister angebotenen kostenpflichtigen Webinare sollen Anwendern und Interessierten die Grundlagen des neuen Geldwäschegesetzes und des Transparenzregisters vermitteln.

Ein Webinar ist auf eine Dauer von max. 90 Minuten beschränkt. Das Webinar kostet 89,00 € zzgl. MwSt..

Teilnehmer haben während des Webinars die Möglichkeit, Fragen an den Vortragenden zu richten.

2.   Hinweise zur Registrierung/Anmeldung

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink. Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.

Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Firmennamen, den Vor- und Zuname, eine gültige Email-Adresse sowie die Rechnungsadresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine Email mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.

Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Fragen zu den technischen Voraussetzungen und zum Umgang mit der Webinar-Software finden Sie in dieser Teilnehmeranleitung.

Technische Voraussetzungen

Auf Kundenseite müssen folgende (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen vorliegen:

- ClickMeeting ist eine webbasierte Anwendung, die nicht installiert werden muss.

Darüber hinaus muss der Kundenrechner folgende Voraussetzungen erfüllen:

- 1.4GHz Intel® Pentium® 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) für Microsoft® Windows® XP oder Windows 7
- 2GHz Pentium 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) for Windows Vista®, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 or Windows 8 (32-bit/64-bit mit 32-bit Browser)
- 512MB RAM (1GB empfohlen) für Windows XP oder Windows 7;
- 1GB RAM (2GB empfohlen) für Windows Vista oder Windows 8,
- Microsoft Internet Explorer 8 oder 9 (32 bit);
- Mozilla Firefox 3 oder höher;
- Google Chrome
- Adobe® Flash® Player 11.3
- Ports 1935, 443 und 80 dürfen nicht gesperrt sein

Empfohlene Bandbreite der Internetverbindung:

• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio beträgt 512 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio und Video beträgt 2048 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio beträgt 256 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio und Video beträgt 1024 kbps.

Intensiv-Webinar "Erstellung einer Risikoanalyse"

Das Webinar unterstützt Sie darin, sich der Thematik Risikoanalyse zu nähern bzw. eine solche in einem angemessenen Rahmen und Umfang zu erstellen.

Termine:

  • 25.06.2019
  • 07.11.2019

Jetzt hier kostenpflichtig anmelden!

Die Webinare laufen jeweils von 11 Uhr bis ca. 12 Uhr und finden in Kooperation mit der DGGWP Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention mbH statt. Ihre Referentin ist Tanja Brüggemann, Geschäftsführerin der DGGWP. Die Kosten für das Webinar inkl. Unterlagen betragen 89,00 € zzgl. MwSt..

Die Risikoanalyse stellt, als zentrales Mittel des Risikomanagements, die Grundlage der Geldwäscheprävention dar. Ihre Erstellung beruht auf der gesetzlichen Verpflichtung aus § 5 GwG. Aus ihr leiten sich die alle in Ihrer Kanzlei zu installierenden Prozesse und Maßnahmen zur Geldwäscheprävention ab.
Die Risikoanalyse muss der zuständigen Aufsichtsbehörde auf deren Verlangen vorgelegt werden und sollte jährlich aktualisiert werden. Sie soll die Risiken des Steuerberaters/Wirtschaftsprüfers zur Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung missbraucht zu werden oder diese unwissentlich zu unterstützen, detailliert aufzeigen und Maßnahmen zur Reduzierung dieser Risiken enthalten.

In diesem Seminar erhalten Sie praktische Tipps und Hilfestellungen, um den Anforderungen einer angemessenen Risikobetrachtung gerecht zu werden. Gemeinsam mit Ihnen werden die grundlegenden Ansätze für die anschließende Erstellung erarbeitet.

Inhalte:

  • Vorgehensweise zur Erstellung
  • Inhalte der Risikoanalyse
  • Risikoidentifizierung in der Kanzlei
  • Betrachtung und Auswertung der einzelnen Risikobereiche
  • Hinweise aus der Praxis und deren Lösungsansätze
  • Implementierung von Maßnahmen
  • Risikoanalyse als kontinuierlicher Prozess der Prävention
  • Sanktionen

Jetzt hier kostenpflichtig anmelden!

1.  Allgemeine Informationen

Die zum Geldwäschegesetz und zum Transparenzregister angebotenen kostenpflichtigen Webinare sollen Anwendern und Interessierten die Grundlagen des neuen Geldwäschegesetzes und des Transparenzregisters vermitteln.

Ein Webinar ist auf eine Dauer von max. 90 Minuten beschränkt. Das Webinar kostet 89,00 € zzgl. MwSt..

Teilnehmer haben während des Webinars die Möglichkeit, Fragen an den Vortragenden zu richten.

2.   Hinweise zur Registrierung/Anmeldung

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink. Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.

Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Firmennamen, den Vor- und Zuname, eine gültige Email-Adresse sowie die Rechnungsadresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine Email mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.

Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Fragen zu den technischen Voraussetzungen und zum Umgang mit der Webinar-Software finden Sie in dieser Teilnehmeranleitung.

Technische Voraussetzungen

Auf Kundenseite müssen folgende (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen vorliegen:

- ClickMeeting ist eine webbasierte Anwendung, die nicht installiert werden muss.

Darüber hinaus muss der Kundenrechner folgende Voraussetzungen erfüllen:

- 1.4GHz Intel® Pentium® 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) für Microsoft® Windows® XP oder Windows 7
- 2GHz Pentium 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) for Windows Vista®, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 or Windows 8 (32-bit/64-bit mit 32-bit Browser)
- 512MB RAM (1GB empfohlen) für Windows XP oder Windows 7;
- 1GB RAM (2GB empfohlen) für Windows Vista oder Windows 8,
- Microsoft Internet Explorer 8 oder 9 (32 bit);
- Mozilla Firefox 3 oder höher;
- Google Chrome
- Adobe® Flash® Player 11.3
- Ports 1935, 443 und 80 dürfen nicht gesperrt sein

Empfohlene Bandbreite der Internetverbindung:

• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio beträgt 512 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio und Video beträgt 2048 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio beträgt 256 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio und Video beträgt 1024 kbps.

Intensiv-Webinar "Know Your Customer"

Das Know Your Customer Prinzip ist ein zentrales Element der Geldwäscheprävention. Daher sind die im Geldwäschegesetzt (GwG) enthaltenen allgemeinen, vereinfachten und verstärkten Sorgfaltspflichten von besonderer Bedeutung. Sie zeigen die rechtlichen Anforderungen auf, die ein Rechtsanwalt oder Notar gegenüber seinen Mandanten zu erfüllen hat.

Die gesetzlichen Pflichten gilt es sowohl bei einer neuen Mandantschaft, wie auch bei bestehenden Mandantenverhältnissen zu erfüllen. Im Webinar werden die Pflichten intensiv besprochen und praxisorientierte Hinweise zur Umsetzung gegeben auch zum bestehenden Konflikt in Bezug auf die Verschwiegenheitspflichten. Darüber hinaus werden Lösungsansätze gegeben z. B. im Umgang mit Auslandsmandaten hinsichtlich Identifizierung und Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten.

Termine:

  • 04.07.2019
  • 05.12.2019

Jetzt hier kostenpflichtig anmelden!

Die Webinare laufen jeweils von 11 Uhr bis ca. 12 Uhr und finden in Kooperation mit der DGGWP Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention mbH statt. Ihre Referentin ist Tanja Brüggemann, Geschäftsführerin der DGGWP. Die Kosten für das Webinar inkl. Unterlagen betragen 89,00 € zzgl. MwSt..

Inhalte:

  • Intensive Betrachtung der allgemeinen, vereinfachten und verstärkten Sorgfaltspflichten
  • Ziele des Know Your Customer Prinzips
  • Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten bei natürlichen und juristischen Personen
  • Unterstützende Datenbanken

    • Nationale Datenbanken
    • Internationale Datenbanken
  • Sanktionskatalog / Haftung

Jetzt hier kostenpflichtig anmelden!

1.  Allgemeine Informationen

Die zum Geldwäschegesetz und zum Transparenzregister angebotenen kostenpflichtigen Webinare sollen Anwendern und Interessierten die Grundlagen des neuen Geldwäschegesetzes und des Transparenzregisters vermitteln.

Ein Webinar ist auf eine Dauer von max. 90 Minuten beschränkt. Das Webinar kostet 89,00 € zzgl. MwSt..

Teilnehmer haben während des Webinars die Möglichkeit, Fragen an den Vortragenden zu richten.

2.   Hinweise zur Registrierung/Anmeldung

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink. Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.

Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Firmennamen, den Vor- und Zuname, eine gültige Email-Adresse sowie die Rechnungsadresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine Email mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.

Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Fragen zu den technischen Voraussetzungen und zum Umgang mit der Webinar-Software finden Sie in dieser Teilnehmeranleitung.

Technische Voraussetzungen

Auf Kundenseite müssen folgende (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen vorliegen:

- ClickMeeting ist eine webbasierte Anwendung, die nicht installiert werden muss.

Darüber hinaus muss der Kundenrechner folgende Voraussetzungen erfüllen:

- 1.4GHz Intel® Pentium® 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) für Microsoft® Windows® XP oder Windows 7
- 2GHz Pentium 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) for Windows Vista®, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 or Windows 8 (32-bit/64-bit mit 32-bit Browser)
- 512MB RAM (1GB empfohlen) für Windows XP oder Windows 7;
- 1GB RAM (2GB empfohlen) für Windows Vista oder Windows 8,
- Microsoft Internet Explorer 8 oder 9 (32 bit);
- Mozilla Firefox 3 oder höher;
- Google Chrome
- Adobe® Flash® Player 11.3
- Ports 1935, 443 und 80 dürfen nicht gesperrt sein

Empfohlene Bandbreite der Internetverbindung:

• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio beträgt 512 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio und Video beträgt 2048 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio beträgt 256 kbps.
• Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio und Video beträgt 1024 kbps.

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Fragen zur Anmeldung zum Webinar:

Team Unternehmen und Wirtschaft

comply.

Ein-/Ausblenden

Fachmagazin für Compliance-Verantwortliche

Jetzt hier kostenlos und unverbindlich "comply." testen!

Kostenloser Newsletter

Ein-/Ausblenden

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "Betrifft-Unternehmen" an.

Anmeldung

INHOUSE-SEMINAR

Ein-/Ausblenden

Sie haben Interesse ein Inhouse-Seminar durchzuführen?  Gerne stellen wir Ihnen für Ihre Veranstaltung Referentenkapazitäten zur Verfügung.