ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
07.05.2019

Neue Verbraucherschutzrichtlinie passiert Europäisches Parlament

© M. Lesch/Shotshop.com

Am 17. April 2019 hat das Europäische Parlament der Richtlinie über die bessere Durchsetzung und Modernisierung des EU-Verbraucherrechts zugestimmt. Damit werden zahlreiche neue Informations- und Transparenzpflichten geschaffen - etwa im Hinblick auf unternehmerisches Handeln und Ansprüche bei Problemen oder die Beeinflussung der Ergebnisse von Suchmaschinen durch Provisionszahlungen. Personalisierte Preise (nach Browser, bisherigem Kaufverhalten, etc.) sind als solche zu kennzeichnen (in Abgrenzung zu für alle geltenden Einheitspreisen). Plattformbetreiber werden verpflichtet, Maßnahmen zu treffen, um gefälschte Kundenbewertungen auszuschließen.



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen!

Monatlich Praxisbeispiele und konkrete Empfehlungen für Bilanzierungs-Praktiker

Preis: 209,50

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt