ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
04.10.2018

Digitaler Nachlass: Kein Handlungsbedarf

© redstarpictures/Shotshop.com

Auf eine kleine Anfrage der FDP erklärte die Bundesregierung, dass es derzeit keinen Handlungsbedarf in Bezug auf die Vererblichkeit von Nutzeraccounts, Datenbeständen etc. gebe. Nach § 1922 BGB würden bereits heute alle Vermögensgegenstände und vertragliche Ansprüche auf die Erben übergehen, wodurch die Rechtslage hinreichend klar sei. Man stehe jedoch im Kontakt zu den Plattformbetreibern um etwaige Regelungsfelder zu ermitteln.



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen!

Monatlich Praxisbeispiele und konkrete Empfehlungen für Bilanzierungs-Praktiker

Preis: 206,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt