ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
12.03.2018

Auslegungs- und Anwendungshinweise zu Geldwäscheregeln für Anwälte

© Michael Osterrieder/Shotshop.com

Seit Juni 2017 sind die Rechtsanwaltskammern für die Geldwäscheaufsicht über Rechtsanwälte zuständig. Um eine einheitliche Auslegung und Anwendung der Vorschriften zu gewährleisten, hat eine Arbeitsgruppe einen Musterentwurf für Auslegungs- und Anwendungshinweise erarbeitet. Dort werden die Anwendungsvoraussetzungen, Sorgfalts- und Meldepflichten und weitere Anforderungen nach dem GwG im Detail erörtert. Die Kammern können das Muster als Grundlage für die regelmäßige Information nach § 51 Abs. 8 S. 1 GwG nutzen.



Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft:

Ein-/Ausblenden

BILANZ aktuell

Zeitschrift für Steuerberater, Buchhalter und Bilanzbuchhalter sowie alle bilanzierenden Unternehmen!

Monatlich Praxisbeispiele und konkrete Empfehlungen für Bilanzierungs-Praktiker

Preis: 206,00

Zum Produkt

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:

Ein-/Ausblenden

Bilanz Plus

Die Datenbank für die Bilanzierungspraxis

Mit uns bleiben Sie im Bilanzrecht auf Kurs!

Preis: € 288,00

Zum Produkt