ThemenübersichtMenü
Betrifft-Unternehmen
04.05.2018

Darlegungs- und Beweislastverteilung im Streit um wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz

Nach § 4 Nr. 3 UWG handelt unlauter, wer Waren oder Dienstleistungen anbietet, die eine Nachahmung der Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers sind, wenn er (a) eine vermeidbare Täuschung der Abnehmer über die betriebliche...

04.05.2018

Was, wann und wie sollten Vorstandsmitglieder für Compliance tun?

Die Motivation eines Vorstandsmitgliedes für eine bestmögliche Compliance Organisation seines Unternehmens zu sorgen, hat zwei wesentliche Gründe: Zum einen reduziert er damit das Risiko einer Haftung sowohl für sich persönlich...

12.03.2018

Bußgeldmindernde Wirkung eines Compliance Management-Systems

Im Fall von Compliance-Verstößen dürfen Unternehmen mit geringeren Geldbußen rechnen, wenn sie ein wirksames Compliance Management System (CMS) vorweisen können. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 9.5.2017, 1 StR...

12.03.2018

Pippi Langstrumpf - Unterscheidungskraft der "sprechenden" Marke

Die Marke „Pippi Langstrumpf“ war für Dienstleistungen der Klasse 42 („Beherbergung von Gästen“) eingetragen. Gegen diese Eintragung war ein Antrag auf Löschung der Marke wegen fehlender Unterscheidungskraft und...

14.02.2018

10 Fragen zur Beurteilung der Sicherheit von Board-Portalen

Genauso wie die Technologie den Zugriff auf und den Austausch von Informationen zu Hause und bei der Arbeit revolutioniert hat, verändert sie auch, wie in Führungsgremien Informationen bereitgestellt werden und wie diese heute...

05.02.2018

Die ganzheitliche Bedeutung eines internen Kontrollsystems

Sei es der Abgasskandal in der Automobilindustrie oder explodierende Handys – branchenübergreifend gab es in den letzten Jahren Skandale, die auf der Nichteinhaltung vorgegebener Regularien basieren. Trotz des Anstiegs der...

05.02.2018

Erlangung von Unterscheidungskraft einer originär schutzunfähigen Unionsmarke infolge Benutzung

Nach Art.7 Abs.3 der Verordnung (EG) Nr. 40/94 finden die Vorschriften über die absoluten Eintragungshindernisse einer Unionsmarke keine Anwendung, wenn die Marke für die Waren oder Dienstleistungen, für die die Eintragung...

05.02.2018

Bußgeldmindernde Wirkung eines Compliance Management-Systems

Im Fall von Compliance-Verstößen dürfen Unternehmen mit geringeren Geldbußen rechnen, wenn sie ein wirksames Compliance Management System (CMS) vorweisen können. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 9.5.2017, 1 StR...

04.01.2018

Arbeitnehmerdatenschutz nach EU-DSGVO und BDSG

Die Neuregelungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) n.F. zum Beschäftigtendatenschutz sind unionsrechtlich problematisch und lassen praktisch relevante Fragen offen. Durch die EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679, die mit...

04.01.2018

Für Unternehmen wird es höchste Zeit - Die Datenschutzgrundverordnung kommt (2)

Mit einem zweiteiligen Beitrag soll ein kompakter Überblick über die wesentlichen Eckpfeiler des neuen Datenschutzregimes unter der DS-GVO vermittelt werden, wobei partiell ergänzende Regelungen des neuen BDSG aufgegriffen...

Neuerscheinung:

Ein-/Ausblenden

Kommentar Datenschutz-Grundverordnung

Die umfassende Orientierung im neuen Datenschutzrecht!

Preis: € 149,00

jetzt informieren

NEWSLETTER

Ein-/Ausblenden

Immer aktuell informiert
Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter "Betrifft-Unternehmen" an.

Anmeldung

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

 Kundenservice

  Tel 0800 1234 333

(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Ein-/Ausblenden
www.directorschannel.tv

Internet-TV für Aufsichtsräte.

Hier erfahren Sie mehr.