ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales

Hinweis zur Checkliste: Heimunterbringung

Die Unterbringung eines älteren Menschen in einem Heim reißt ihn aus seiner gewohnten Umgebung heraus. An dieser Stelle kommt mir immer das Sprichwort "Alte Bäume soll man nicht verpflanzen" in den Sinn. Die Bedeutung für oder gegen eine Heimunterbringung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Eine große Zahl älterer Menschen, die in einem Heim untergebracht werden, sterben in den ersten drei Monaten.

Die Checkliste soll dazu dienen, die Notwendigkeit der Heimunterbringung zu hinterfragen. Ferner soll sie dabei helfen, den Ablauf der Heimunterbringung so schonend wie möglich ablaufen zu lassen. Dies gelingt insbesondere dann, wenn der Ablauf gut geplant und ohne besondere Aufregung verläuft.

Jürgen Thar, aus: Leitfaden Betreuungsrecht, 5. Auflage 2009. mehr

Zurück zur Übersicht


UNSER BUCH-TIPP

Ein-/Ausblenden

Studienbuch 
Betreuungsrecht

Prüfen Sie Ihr Wissen mit neuen Fällen. mehr