ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
27.03.2017

Zur Verwertbarkeit eines Sachverständigengutachtens

BGH, Beschluss vom 8. März 2017 – XII ZB 507/16

Der Verwertbarkeit eines Sachverständigengutachtens in einer Betreuungssache steht nicht entgegen, dass der Sachverständige den Verfahrensbevollmächtigten des Betroffenen nicht vom Termin zur Untersuchung oder Befragung des Betroffenen benachrichtigt hat.



DIE UMFASSENDE ONLINE-DATENBANK!

Ein-/Ausblenden
Rechtsprechung, Fachbeiträge und Kommentare zum Betreuungsrecht

Der gebündelte Zugriff auf BtPrax-Online, viele Tausend Entscheidungen, Normen und Fachliteratur! mehr

Anmeldung zum Test von Bt-Recht