ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
08.08.2017

Zur nachträglichen Feststellung der Rechtswidrigkeit einer Unterbringung nach PsychKG RP

LG Koblenz, Beschluss vom 20. Juli 2017 – 2 T 124/17

Ein amtsärztliches Kurzgutachten ist für eine verlässliche Aufklärung des Sachverhaltes in medizinischer Hinsicht ungeeignet, wenn es an tragfähigen Feststellungen zum Vorliegen der sachlichen Voraussetzungen des § 11 Abs. 1 PsychKG RP fehlt.



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE NEUE ONLINE-DATENBANK

Direkter Zugriff auf rd. 4.200 Entscheidungen, über 550 Fachbeiträge sowie Normen und Kommentare. mehr

Zum Produktvideo

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie  in unserem Themenkatalog 2017 oder bestellen Sie ihn kostenlos.