ThemenübersichtMenü
Familie Betreuung Soziales
04.10.2018

Entwicklungsmöglichkeiten von Betreuungsvereinen

Infolge der zuletzt durchgeführten Forschungsprojekte zur Qualität in der rechtlichen Betreuung und zur Umsetzung des Erforderlichkeitsgrundsatzes in der betreuungsrechtlichen Praxis hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz einen interdisziplinären Diskussionsprozess zu Selbstbestimmung und Qualität im Betreuungsrecht angestossen.

Die Betreuungsvereine der verbandlichen Caritas beschäftigen sich auf Grundlage der Studien mit der Profil- und Angebotsentwicklung von Betreuungsvereinen. Welche Pflichtaufgaben sind abzudecken und was sind mögliche neue Aufgaben von Betreuungsvereinen? Was können Betreuungsvereine leisten, damit nicht erforderliche Betreuungen vermieden werden?

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verbesserung der Selbstbestimmung von betreuten Menschen durch unterstützende Entscheidungsfindung. Die Arbeitsstelle Rechtliche Betreuung DCV, SkF, SKM stellt hierzu ein übersichtliches Papier mit Handlungsempfehlungen zur Verfügung.

Nähere Informationen



RECHTSPRECHUNG IM ONLINE-ZUGRIFF!

Ein-/Ausblenden

DIE NEUE ONLINE-DATENBANK

Direkter Zugriff auf rd. 4.200 Entscheidungen, über 550 Fachbeiträge sowie Normen und Kommentare. mehr

Zum Produktvideo

Wir helfen Ihnen gerne!

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Kontaktaufnahme

THEMENKATALOG

Ein-/Ausblenden

Blättern Sie  in unserem Themenkatalog 2018 oder bestellen Sie ihn kostenlos.