ThemenübersichtMenü
AW-Portal

Der Zoll-Profi Ausgabe 06 / 2019

Editorial

Matthias Merz
Liebe Zoll-Profis,  

eine softwaregestützte Sanktionslistenprüfung ist der einzige Weg, Verstöße gegen Sanktionslisten wirksam zu vermeiden. Das Restrisiko eines Verstoßes bleibt jedoch bestehen, denn schon vergleichsweise „kleine“ Fehler in der Konfiguration der Software können deutliche Konsequenzen für das...

 

Praxis

Dr. André Lippert
Investitionskontrolle in Deutschland und Europa ....Seite 6  

Ausländische Übernahmen deutscher Unternehmen sind oft von der Sorge vor dem Ausverkauf deutscher Technologie begleitet. Doch stehen sie nicht nur politisch im Fokus: Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen sind im Umbruch und führen gerade bei grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen zu neuen...

 
Leon Paysen
Ermittlung von VuB mit WISIA-online ....Seite 9  

In der Februar-Ausgabe des Zoll-Profi wurde über die Bedeutung von Unterlagencodierungen von Verboten und Beschränkungen (VuB) bei der Einfuhr und Ausfuhr berichtet. Die Missachtung von VuB durch falsche Unterlagencodierungen kann u.U. bußgeld- und gar strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben....

 

Recht

Matthias Merz und Johannes Damm
Anforderungen an die Sanktionslistenprüfung ....Seite 2  

Eine softwaregestützte Sanktionslistenprüfung ist bislang das einzige nennenswerte Mittel, um das Risiko eines Verstoßes gegen personenbezogene Sanktionen (etwa solche der EU oder der USA) effektiv zu minimieren. Jedoch ist nicht jedes Screening-Tool gleichermaßen geeignet, wie der hier vorgestellte...

 

Impressum

....Seite 12