ThemenübersichtMenü
AW-Portal
Bibliografische Daten

Die Sanktionslisten erscheinen als Jahresabonnement. 

Wichtiger Hinweis:

Im Downloadcenter
können Sie die
Sanktionslisten ohne
Dialogsystem online
beziehen. 

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - BAFA

HADDEX-Sanktionslisten CD-ROM

Geschäfte mit sanktionierten Personen und Institutionen sind nach nationalem Recht unter Strafe gestellt. Die Konsequenzen daraus reichen von wirtschaftlichen Geldbußen bis hin zum Freiheitsentzug.

Vermeiden Sie negative Auswirkungen schon im Vorfeld!

Durch die Kontrolle anhand der HADDEX-Sanktionslisten sind Sie sicher, keine Personen oder Institutionen zu beliefern, gegen die Sanktionsmaßnahmen des Gesetzgebers bestehen.

Die Einträge der HADDEX-Sanktionslisten CD-ROM (siehe aktuelle Übersicht) basieren auf den entsprechenden EG-Verordnungen und Veröffentlichungen des Bundesanzeigers. Sie werden ergänzt durch die vom U.S.-Department of Commerce zur Prüfung empfohlenen Listen sowie durch die Liste des japanischen METI (Ministry of Economy, Trade and Industry). Die Einträge werden kontinuierlich aktualisiert und sorgfältig aufbereitet. Sie können mehrere Namen (Alias) und Adressen umfassen, so dass Sie auf eine größtmögliche Anzahl an Recherchemöglichkeiten zurückgreifen können.

Sie benötigen die Sanktionslisten in einem anderen Ausgabeformat?

  1. Im Downloadcenter können Sie die Sanktionslisten ohne Dialogsystem online beziehen. Die Sanktionslisten sind auch als Online-Datenservice ab einer Standortlizenz erhältlich zur automatisierten Weiterverarbeitung. 
  2. Wenn Sie auf die komfortablen Funktionalitäten der HADDEX-Sanktionslisten CD-ROM nicht verzichten wollen, stehen Ihnen die Daten auch als Web-Anwendung "Sanktionslisten" zur Verfügung. (⇒ melden Sie sich dazu bitte auf der rechten Seite an)
Sanktionsliste Datenservice (EG und US und jap. METI-Liste)

Alle EG-Verordnungen und nationalen (deutschen) Veröffentlichungen über sanktionierte Personen und Organisationen, die vom B.I.S. („Bureau of I ndustry and Security“ des „U.S.-Department of Commerce“) zur Prüfung empfohlenen „Lists To Check“, sowie die jap. METI-Liste können über unseren Sanktionslisten Datenservice bezogen werden. Die unterschiedlichen Datenformate – Text (csv), Excel und XML (gts) – wurden mit den führenden Softwarehäusern, sowie den Banken- und Versicherungsverbänden abgestimmt.

Vorteile des Werkes
  • Tägliche Überprüfung der Quellen (EU-Amtsblätter, Bundesanzeiger, US-Listen und jap. METI-Liste)
  • Datenanreicherung und -aufbereitung
  • Kontrolle der Datensätze durch das BAFA
  • Dateneinbindung in eigene Software möglich (Mehrplatzlizenz erforderlich)
  • Einfache und schnelle Recherche

 

VERLAGSKONTAKT

Ein-/Ausblenden

Volker Herberth

T: + 49 (0)221 - 97668-280
F: + 49 (0)221 - 97668-335
E-Mail

KOSTENLOSER TEST

Ein-/Ausblenden

DATENSERVICE

Ein-/Ausblenden