ThemenübersichtMenü
AW-Portal

AW-Prax Ausgabe 09 / 2018

Editorial

Prof. Dr. Hans-Michael Wolffgang,
„Freihandel“ in Nordamerika ....Seite 353  

Der US-Präsident hält die Handelspolitik „auf Trab“. Im Handelsstreit kämpft er an verschiedenen Fronten. China, Europäische Union (EU), Mexiko, Kanada und Japan sind besonders beliebte Konflikt„partner“. Mit Südkorea ist momentan Ruhe. Das Land scheint ihm im Rahmen der Änderung des...

 

Beiträge · Aufsätze · Berichte

Dr. Gabriela Burkert-Basler und Dr. Günther Sprögel
Blocking Statute der EU ....Seite 357  

Nach dem Rückzug der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran sah sich die EU-Kommission in der Pflicht, eine gegensteuernde Politik zu entwickeln, um das Abkommen zu retten. Durch eine Aktualisierung der Verordnung (EG) Nr. 2271/96 ist es europäischen Unternehmen nun verboten, sich an bestimmte...

 
Wencke Kuhs
Brasilien im Ausverkauf – wer bietet mehr? ....Seite 361  

Die brasilianische Wirtschaftserholung kam im 1. Halbjahr 2018 nur zaghaft voran, auch wenn nach Jahren der politischen und wirtschaftlichen Krisen das Land Ende 2017 zunächst in ruhigere Fahrwasser einmündete. Aussichtsreich erschien das milliardenschwere Investitionsprogramm der brasilianischen...

 
Dr. Kai Henning Felderhoff
50 Jahre Zollunion ....Seite 363  

Unter dem Generalthema „50 Jahre Zollunion“ wurde bei der 30. Jahrestagung des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V. (EFA) insbesondere das Thema Digitalisierung in den Mittelpunkt gestellt. Darüber hinaus wurde auch über den Brexit, das EDV-gestützte Beförderungs-...

 
Barbara Nawrotzki
Einstellungen von Flüchtlingen hinsichtlich technischer Unterstützung und Sanktionslistenprüfung ....Seite 369  

Im Folgenden soll ein Überblick über den exportkontrollrechtlichen Prüfungsumfang bezüglich Einstellungen sogenannter Flüchtlinge aus Syrien und anderen Ländern entsprechend §§ 49ff. Außenwirtschaftsverordnung (AWV) gegeben werden.

Die Genehmigungspflicht für technische Unterstützung ergibt sich aus...

 
Prof. Dr. Christoph Graf von Bernstorff
EU-Geheimnisschutzrichtlinie und Compliance im Unternehmen ....Seite 372  

Angesichts der wachsenden Bedeutung der digitalen und grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Unternehmen und der großen wirtschaftlichen Bedeutung des innerbetrieblichen Know-hows hat die EU es sich zur Aufgabe gemacht, einen einheitlichen Geheimnisschutz zu schaffen. Die Know-how-Richtlinie (EU...

 
Oliver Schulz
Unklare Sicherheiten ....Seite 374  

Seit Mitte 2017 ist in China das Gesetz zur Verschärfung der Cybersecurity in Kraft. Glaubt man der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua, so geht es vor allem darum, Ordnung und Sicherheit des Cyberraums zu sichern. Behörden sollen dazu ermächtigt werden, Hacker-Angriffe und Cyber-Terrorismus...

 
Dr. Carsten Weerth
UZK: Verschiebung der IT-Verfahren bis Ende 2025 ....Seite 376  

Die Europäische Kommission hat mit dem Bericht „über die Umsetzung des Zollkodex und der Ausübung der Befugnis zum Erlass delegierter Rechtsakte gemäß Art. 284“ vom 22.1.2018 – COM (2018) 39 final an das Europäische Parlament und den Rat die Verschiebung einiger der künftigen IT-Verfahren des...

 

RechtsprechungsReport

Dr. Ulrich Schrömbges und Karl Hannl
Zum Ort der Einfuhr ....Seite 380  

Art. 60, 61 MwStSystRL regeln den Ort der Einfuhr. Dennoch wendet der BFH Art. 215 ZK über den Ort der Zollschuldentstehung im Einfuhrumsatzsteuerrecht an. Das hält das Hessische Finanzgericht für unzulässig.

Sachverhalt

Am 8.4.2008 eröffnete die in der des Flughafens Stadt A ansässige Fa. XGmbH als...

 
Dr. Kai Henning Felderhoff
Wiederaufnahme von Antidumpingverfahren ....Seite 384  

Im Jahr 2016 hatte der Europäische Gerichtshof eine Antidumpingmaßnahme, die Zölle für Schuhe mit chinesischem Ursprung vorsah, aufgrund von formalen Fehlern für ungültig erklärt. Die Europäische Kommission nahm daraufhin das alte Untersuchungsverfahren wieder auf, korrigierte die damaligen Fehler...

 

Aus- und Weiterbildung

Manuel Sieben
Lieferantenerklärungen Teil 2 ....Seite 388  

Im ersten Teil dieses Beitrags wurden die grundsätzliche Systematik von Lieferantenerklärungen, die beteiligten Personen, der Lieferzeitraum und das Auskunftsblatt INF 4 thematisiert. Im zweiten Teil soll nun die Lieferantenerklärung anhand der einzelnen auszufüllenden Felder besprochen und auf...

 

Impressum

....Seite 367