ThemenübersichtMenü
AW-Portal

Stellenmarkt

Die AW-Prax ist die erste Adresse in Sachen Außenwirtschaft und Zoll. Finden Sie hier qualifizierte Mitarbeiter direkt an der Informationsquelle für Fachleute.

Sie wollen die Leser mit Ihren Personalangeboten in einem bundesweiten Fachblatt gezielt ansprechen?
Schalten Sie eine Stellenanzeige in der AW-Prax. Sie erreichen mit einer Anzeige in der AW-Prax bundesweit Praktiker und Entscheider in ex- und importierenden Unternehmen, Speditionen, Zollexperten und Wirtschaftsverbänden.

Zudem wird Ihre Anzeige auch hier im AW-Portal online gestellt und erreicht so viele weitere Interessenten.

EXPORTKONTROLLBEAUFTRAGTER (m/w/d)

komplette Stellenazeige als pdf

EXPORTKONTROLLBEAUFTRAGTER (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich:

• Vorbereitung und Beantragung von Ausfuhrgenehmigungen beim BAFA
• Zentrale Korrespondenz bei Genehmigungsverfahren mit dem BAFA
• Koordination der Beschaffung aller dazu relevanter Informationen und Dokumenten mit den Fachabteilungen bei GROB
• Prüfung der US-Genehmigungspfl icht
• Klassifi zierung von Gütern nach den gültigen Exportkontrollvorschriften
• Betreuung, Überprüfung und Optimierung des exportkontrollrechtlichen Tagesgeschäfts
• Zentraler Ansprechpartner in Fragen des Exportkontrollrechts für alle Fachbereiche
• Enge Zusammenarbeit und Unterstützungdes Zollmanagements bei GROB

Das bringen Sie mit:

• Abschluss als Diplom Finanzwirt Zoll (m / w / d) oder ein abgeschlossenes rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium
• Sehr gute Kenntnisse des Außenwirtschafts- und Zollrechts, idealerweise auch im US-(Re-)Exportkontrollrecht
• 1-2 Jahre Berufserfahrung in Zoll- und Exportkontrolltätigkeiten
• Fundierte Kenntnisse in SAP, ATLAS und Erfahrungen im Bereich Supply Chain Management und Logistik
• Verhandlungssichere Englischkenntnisse
• Teamfähigkeit, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

• Attraktive Vergütung und übertarifl iche Zusatzleistungen
• Nachwuchs- und Führungskräfteförderung sowieein breites Weiterbildungsangebot
• Betriebliches Gesundheitsmanagement mit eigener Betriebsarztpraxis und umfangreichen Gesundheitsund Fitnessangeboten
• Betriebskinderkrippe

Ihr Ansprechpartner: Marlene Fischer
Referenzcode: 6448
Bitte bewerben Sie sich über unser GROB Recruiting Portal unter www.grobgroup.com  Schwerbehinderte und deren gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

GROB-WERKE GmbH & Co. KG
Industriestraße 4 I 87719 Mindelheim I Telefon: +49 (82 61) 9 96 – 75 44 I
www.grobgroup.com/karriere 


Wir stellen ein: Referent (m/w) für EU Zollverfahren und Außenwirtschaftsrecht in Stuttgart

komplette Stellenanzeige als pdf

Wir stellen ein: Referent (m/w) für EU Zollverfahren und Außenwirtschaftsrecht in Stuttgart

Die Abteilung Zoll EU & Verbrauchsteuern ist zuständig für alle zoll-, außenwirtschafts- und energiesteuerrechtlichen Grundsatzfragen bei der Daimler AG und inländischen Tochtergesellschaften. Vorrangige Aufgabe ist die Sicherstellung der Einhaltung der Zoll- und Verbrauchsteuer- Compliance sowie
die wirtschaftliche Optimierung der Zoll- und Energiesteuerbelastung. Darüber hinaus ist die Abteilung für die Einsteuerung der zollrechtlichen Vorgaben bei Projekten innerhalb der EU zuständig.

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit bei der Implementierung und Weiterführung von Import-, Export- und besonderen Zollverfahren im Konzern
• Sicherstellung von Zollcompliance und Zolloptimierungen in den beiden Spartengesellschaften und der Daimler AG durch Erstellung bzw. Aktualisierung von Zollregelwerken
• Unterstützung bei Betriebsprüfungen/ Rechtsbehelfe bezüglich Import-, Export-, besondere Zollverfahren sowie Außenwirtschaftsrecht (ohne Exportkontrolle)
• Sicherstellung Tarif-Compliance (z. B. Beantragung VZTA) und Unterstützung beim Authorized Economic Operator in den Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler AG und Daimler Truck AG
• Mitarbeit in Zoll-Themen bei inländischen und europäischen Konzerngesellschaften
• Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung des ICS Compliance Management Systems für Zoll EU bei den deutschen Inlandswerken
• Durchführung von jährlichen risikobasierten Stichproben in den operativen Zoll-Bereichen
• Weiterentwicklung des Projektes New Generation Intrastat (NGI) für die EUStaaten unter Nutzung von IT-Synergien und zentraler Ansprechpartner für das statistische Bundesamt

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen Abschluss als Diplom-Finanzwirt (Fachrichtung Zoll) bzw. Abschluss einer Berufsakademie oder vergleichbarer Qualifikation. Des Weiteren können Sie betriebswirtschaftliche
Kenntnisse vorweisen. Idealerweise verfügen Sie bereits über fundierte Kenntnisse in EU Zollrecht, Außenwirtschaftsrecht, Präferenzrecht und Zolltarifrecht. Berufserfahrung konnten Sie idealerweise
in einer Steuerberatungsgesellschaft sammeln. Sie verfügen über ein repräsentatives, souveränes Auftreten, sind teamfähig, gewandt und kontaktfreudig. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal www.daimler.com/karriere  unter der Stellennummer 210928. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

 

 


Senior Spezialist / Senior Manager Außenwirtschaft IT (m/w/d)

komplette Stellenanzeige als pdf

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Luftfahrt!

Die MTU gehört zur Weltspitze bei der Entwicklung, Fertigung und Instandhaltung von Luftfahrtantrieben. Als Technologieführer gilt unser hoher Anspruch sowohl für unsere Produkte als auch für unsere Prozesse. Wir stellen uns jeder Herausforderung und liefern mit geballter Fachkompetenz und fokussierter Energie den Schub für die Zukunft der Luftfahrt.

Für unser interdisziplinäres Team suchen wir ambitionierte Spezialisten, die mit Ihrem Fachwissen selbstbestimmt an echten Herausforderungen arbeiten möchten. Mit Dynamik und Lösungskompetenz bilden Sie die Schnittstelle zwischen Außenwirtschaft und IT.

Wir geben Projekte bewusst in Ihre Hand, um mit Flexibilität und Gestaltungsspielraum neue Wege zu erkunden.

Hierfür suchen wir prozessorientierte und strategische Denker, die Zukunftsideen in ihrem Fachbereich von innen heraus weiter vorantreiben und interdisziplinär arbeiten möchten. Sie treffen aktiv Entscheidungen und sehen Ihre eigenen Erfolge. Mit Ihnen möchten wir die Zukunft der Luftfahrtbranche gestalten.

Senior Spezialist / Senior Manager Außenwirtschaft IT (m/w/d)
Kennziffer – TLE 540

Ihr Aufgabengebiet:

• Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften des nationalen, EU- und US-Re-Exportkontrollrechts sowie des Zollrechts
• Durchsetzung und kontinuierliche Anpassung des unternehmensinternen Internal Compliance Program (ICP) bzw. Internen Kontrollsystems (IKS)
• Leitung und Koordination von SAP GTS Projekten einschließlich Change Management
• Definition zoll- und exportkontrollrechtlicher Anforderungen in Abstimmung mit den Fachteams Zoll und Exportkontrolle sowie der IT-Abteilung
• Prozessanalyse und -optimierung zur Effizienzsteigerung sowie Identifikation von Schwachstellen und Ermittlung weiteren Verbesserungspotenzials
• Bereichsübergreifende Erarbeitung und proaktive Weiterentwicklung zoll- und exportkontrollrechtlicher Prozesse sowie Konzeption, Implementierung und Überwachung diesbezüglicher Unternehmensrichtlinien
• Koordination und Beratung der Fachabteilungen und Tochtergesellschaften der MTU-Gruppe in SAP GTS spezifischen Fragestellungen
• Abstimmung erarbeiteter Lösungsmodelle mit den Behörden
• Konzeption und Durchführung regelmäßiger Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen

Ihr Profil:

• Hochschulstudium im Fachgebiet Jura / Wirtschaft / Informationstechnologie
• Einschlägige Berufserfahrung in einem internationalen Industrieunternehmen oder einer Beratungsgesellschaft
• Grundlegendes Fachwissen im Zoll- und Exportkontrollrecht
• Operatives Prozessverständnis und analytisches Denkvermögen zur effizienten und rechtskonformen Planung und Realisierung notwendiger IT-Anpassungen in Abstimmung mit anderen Fachabteilungen
• Kenntnisse von SAP, idealerweise SAP GTS, sowie ausgeprägte IT-Affinität
• Sehr gute Englischkenntnisse
• Eigeninitiative, Durchsetzungsstärke, Kommunikationsgeschick, Teamfähigkeit, aufgaben- und prozessorientiertes Denken und Handeln sowie „das richtige Mindset“ für Export Compliance

Interessiert? Dann geben Sie Ihrer Karriere ordentlich Schub und senden Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen und den nächstmöglichen
Eintrittstermin per Online-Bewerbungsbogen unter www.mtu.de/karriere .
Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!


Export Kontrolle & Compliance Spezialist (m/w)

komplette Stellenanzeige als pdf

Export Kontrolle & Compliance Spezialist (m/w)
Idstein, Deutschland

Über uns
Motorola Solutions entwickelt innovative, sicherheitskritische Kommunikations-lösungen und -dienste, die Behörden der öffentlichen Sicherheit und Gewerbekunden dabei helfen, sicherere Städte und florierende Gemeinden aufzubauen.

Über Supply Chain
Die Supply Chain ist innerhalb des operativen Bereichs der Motorola Solutions Germany GmbH verantwortlich für die Einhaltung der Exportkontroll- und Compliance Vorschriften mit all ihrer Facetten.

Aufgaben
Der/die Stelleninhaber(in) ist in seiner/ihrer Funktion mit dafür verantwortlich:

  • dass die nationalen, EU sowie US relevanten Exportkontrollbestimmungen im operativen Bereich der MSI Germany GmbH eingehalten werden
  • alle Aufträge die exportkontrollierte Güter enthalten oder in sensitive Länder (Länder der EU Waffenembargoliste) geliefert werden, nur nach der erforderlichen Überprüfung und Dokumentation im ERP-System freigegeben werden, hier agiert der/die Stelleninhaber(in) eigenverantwortlich
  • den operativen Geschäftsbereich der Motorola Solutions Germany GmbH in allen Fragen der Exportkontrolle zu unterstützen
  • Erstellen der erforderlichen Reports für die DE & US-Behörden
  • die regelmässige Auditierung und Dokumentierung einzelner Bereiche der operativen Exportkontrolle (z.B. Stichprobenkontrolle Versand vorgänge)

Anforderungsmerkmale

  • abgeschlossenes wirtschaftliches Studium (FH/Uni) oder vergleichbare Ausbildung
  • mindestens 4,5 Jahre relevante Berufspraxis
  • Kenntnisse über Verschlüsselungstechnik und den unterschiedlichen Bewertungen dieser in der Exportkontrolle
  • detaillierte Kenntnisse in der Anwendung und Einhaltung der aktuellen nationalen, europäischen und U.S.-Export-Kontrollbestimmungen und des Außenwirtschaftsrechts
  • sicherer Umgang mit dem HADDEX (Handbuch der Exportkontrolle) sowie sichere Interpretation der US, EU und nationalen Ausfuhrliste
  • sicheres Anwenden der EU- und nationalen Allgemeinen Genehmigungen´
  • gutes Englisch sowie gutes Deutsch

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über unser online Stellenportal:
goo.gl/V7URKz ODER https://www.motorolasolutions.com


HEAD OF CUSTOMS GERMANY (D/F/M)

komplette Stellenanzeige als pdf.

HEAD OF CUSTOMS GERMANY (D/F/M)
Reference Referenzcode 10437659 YJ DE EXT 3

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie der dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 130.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt. Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen - auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Stellenbeschreibung

Für Airbus (Commercial Aircraft) in Norddeutschland (Bremen / Hamburg) suchen wir für die Abteilung Airbus Commercial Customs Germany zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Head of Customs Germany (d/m/w).
 
Der Zoll ist Teil eines Kompetenzzentrums im Bereich Finanzen und unterstützt alle Funktionen/Einheiten innerhalb der Gruppe. Sie leiten ein Team und arbeiten mit dem Leiter der Zollabteilung in Toulouse zusammen. Hier gibt es regelmäßige Treffen bzw. Austausch. Eine enge Zusammenarbeit findet mit ihren Kollegen in anderen Airbus Commercial-Ländern wie China, Frankreich, Spanien, den USA und Großbritannien statt aber auch mit anderen Zollspezialisten in anderen Abteilungen (Airbus Helicopters
und Airbus Defence and Space) in Deutschland.
Sie unterstützen die Überprüfung der Arbeit des Zolldienstleisters durch Ihr Team. Sie stellen sicher, dass die Zollvorschriften bei Airbus unter Compliance-Gesichtspunkten korrekt umgesetzt werden und sorgen für eine optimale Nutzung der zollrechtlichen Bewilligungen.
 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Was bieten wir Ihnen:

  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten und spannende Perspektiven.
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem kompetenten und internationalen Umfeld.
  • Betriebsrente.
  • Mitarbeiter-Aktienprogramme und -Angebote.
  • Gesundheitsmanagement, z.B. Betriebsarzt.
  • Autoleasingmodelle für Mitarbeiter.
  • Und vieles mehr…
  • Sie nehmen die ordnungsgemäße und zeitgerechte Erfüllung der zoll-, außenwirtschafts-und verbrauchssteuerrechtlichen Pflichten wahr mit dem Ziel, die aus diesen Pflichten entstehenden Lasten und Zahlungen so weit wie möglich zu reduzieren. Dadurch, dass Sie ein Spezialgebiet wahrnehmen, besitzen Sie große Handlungsfreiheit und tragen ein hohes Maß an Verantwortung

Folgende Aufgaben gehören zu Ihrem Verantwortungsbereich:

  • Bearbeitung aller im Unternehmen anfallenden Rechtsfragen auf den Gebieten des Zoll- und Verbrauchssteuerechts.
  • Aufbau und Gestaltung von Zoll- und Steuerverkehren für gesamt Airbus (Commercial Aircraft).
  • Erarbeiten von Grundsatzregelungen und Richtlinien für die Erfassung und Verarbeitung aller zollrelevanten Geschäftsvorgänge sowie deren Überwachung zur Durchführung im Unternehmen.
  • Beratung aller am Im- und Export beteiligten Stellen in allen zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten, unter Berücksichtigung bestehender Restriktionen.
  • Verantwortlichkeit für alle Zollangelegenheiten im Rahmen des Airbus Spares Geschäftes u.a. im weltweiten Warehouse-Netz.
  • Unterstützung und Koordinierung der Endmontagebelieferung nach China und USA in allen Zollangelegenheiten am Standort Hamburg.
  • Zur Durchsetzung der Interessen des Unternehmens sind Sie Mitglied des Arbeitskreises "Zoll-und Exportkontrolle" des BDLI

Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Für diese Stelle ist ein hohes Maß an Sensibilität bezüglich möglicher Compliance Risiken erforderlich. Integrität ist die Basis für den Erfolg, die Reputation und das nachhaltige
Wachstums unseres Unternehmens.

Qualifikationen

Sie haben folgende Kenntnisse und Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder vergleichbar.
  • Solide Kenntnisse/Erfahrung in Supply Chain, International Trade und Zoll werden vorausgesetzt.
  • Berufserfahrung als Leiter der Zollabfertigung und bereits Erfahrung im Führen eines Teams oder die Voraussetzungen dafür.
  • Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit zeichnen Sie ebenso wie eine lösungsorientierte Arbeitsweise aus.
  • Sie besitzen ein gutes Urteilsvermögen und sind in der Lage sich an schnell ändernde Situationen einzufinden.
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Suite insbesondere Excel, SAP und GTS - SAP.
  • Verhandlungssicher in Englisch und Deutsch

Ansprechpartner

Bitte bewerben Sie sich für diese Stelle online über unsere Karriereseite (www.jobs.airbus-group.com) und fügen Ihren beruflichen Werdegang als Anhang an.

Für ein Motivationsschreiben nutzen Sie bitte das entsprechende Freitextfeld während des Bewerbungsvorgangs und geben bitte Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.
 
Durch die Übermittlung Ihres beruflichen Werdegangs autorisieren Sie Airbus zur Verwendung und Speicherung dieser Informationen zu Monitoringzwecken bezüglich Ihrer Bewerbung oder späteren Einstellung. Diese Informationen werden nur von Airbus genutzt.
 
Airbus engagiert sich für Vielfalt und eine integrierende Firmenkultur. Deshalb freuen wir uns auf alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung oder Religion.


Zollexperte (m/w/d)

komplette Stellenanzeige als pdf

Mit rd. 2.400 Mitarbeitenden an den Standorten Singen und Gottmadingen gehören wir zu den großen Unternehmen der aluminiumverarbeitenden Industrie. Die Zugehörigkeit zu einem weltweit agierenden
Konzern ermöglicht uns einen konsequenten Expansionskurs in zahlreichen Märkten. Langjähriges Know How in Kombination mit ideenreicher Innovationskraft bildet die Basis für unsere internationalen
Erfolge und sichert uns eine starke Marktposition.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in

Singen einen Zollexperten (m/w/d)

Ihre Herausforderung:

  • Umsetzung, Überwachung und Optimierung von zoll-, außenwirtschafts- und exportkontrollrechtlichen Vorgaben sowie Energie- und Stromsteuerrecht
  • Vertretung des Unternehmens gegenüber Behörden (z.B. Hauptzollamt, BAFA) sowie Sicherstellung einer guten Kooperation mit diesen
  • Beantragen von Zollbewilligungen und Bewilligungsmanagement, insbesondere Sicherstellung der Einhaltung von Bewilligungsvorgaben
  • AEO-C,-F und -S Re-Zertifizierung der deutschen Konzerngesellschaften
  • Koordinierung, Überwachung und Optimierung aller Zollverfahren
    (insbesondere der aktiven Veredelung)
  • Überwachung der zolltariflichen Einreihung von Materialien und Güterklassifizierung
  • Eigenständige Abstimmung der Genehmigungsverfahren mit dem
    BAFA sowie Beantragung von Ausfuhrgenehmigungen (Dual-Use-Güter)
  • Sicherstellung und Überwachung der Einhaltung der Exportkontrollrechtlichen
    Vorschriften, Koordinierung und Überwachung der Präferenzkalkulation und exportkontrollrechtlicher Sachverhalte (Embargobestimmungen, softwaregestütztes Sanktionslistenscreening (Compliance))
  • Erstellung von zoll- und exportspezifischen Dokumentationen (Prozessanweisungen etc.), sowie Umsetzung neuer rechtlicher Anforderungen in die betriebliche Praxis
  • Ansprechpartner für die operative Zollabwicklung (Transport- und Logistikabteilung)
  • Gestaltung neuer Geschäftsvorfälle aus zollrechtlicher Sicht
  • Schulung von Konzernmitarbeitern im Bereich Zoll
  • Unterstützung der Gruppenfunktion Zoll und Steuer für bestimmte konzernweite Projekte sowie umsatzsteuerliche Fragestellungen

Ihr Profil:

  • Abschluss als Diplom-Finanzwirt (m/w/d) in der Zollverwaltung, vergleichbare abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbares abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder ähnliche Erfahrungen mit nachgewiesener Qualifikation im Zollwesen
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Zoll-, Außenwirtschafts- und Exportkontrollrechts (DE/EU/US) in einem international aufgestellten Unternehmen
  • Kenntnisse im internationalen Umsatzsteuerrecht
  • Selbstständige, prozessorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Analytisches Denken und konzeptionelle Stärke
  • Gute kommunikative Fähigkeiten (dienstleistungsorientiert, gut verständlicher Wissenstransfer komplexer Sachverhalte an alle Ansprechpartner)
  • Sicheres Auftreten, teamfähig, praxisorientiert und kontaktfreudig
  • Sprachen: Deutsch (fließend) und Englisch (verhandlungssicher)
  • Gute SAP- und MS-Office Kenntnisse

Auf Sie wartet eine Aufgabe in einem international agierenden Unternehmen in der strukturstarken, landschaftlich überaus reizvollen Bodensee- / Hegau-Region mit vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online über
unser Stellenportal www.constellium.com  oder per E-Mail

Constellium Deutschland GmbH
Abt. WHR/Stephan Borst
Alusingen-Platz 1, 78224 Singen
www.constellium.com


ZOLLBEAUFTRAGTER (W/M)

komplette Stellenanzeige als pdf

KARRIERE BEI MARQUARDT

Für unser Logistikzentrum der Marquardt-Gruppe an unserem Standort in
Rietheim-Weilheim suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt Sie als
ZOLLBEAUFTRAGTER (W/M)

IHRE AUFGABEN

  • Zollabwicklung von Drittlandsendungen über ATLAS
  • Koordination und Priorisierung der Warenanlieferungen sowie Auswahl geeigneter Zollverfahren und Transportwege
  • Unterstützung bei der Schulung von Mitarbeitern zu verschiedenen Zollthemen
  • Optimieren der Zoll- und Importprozessesowie Anpassen der Abläufe an neue Gesetze
  • Überprüfung von Präferenznachweisen und Steuerbescheiden bei der Importkontrolle

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene Ausbildung als Industriebzw. Speditionskaufmann
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Export- und Importabwicklung
  • Sicherer Umgang mit ATLAS
  • Kenntnisse über zollrechtliche Bestimmungen, Präferenzrecht und Zolltarif
  • Kenntnisse in SAP-GTS wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

UNSER UNTERNEHMEN

  • Wir sind Mechatronikspezialist und Global Player im Bereich von elektromechanischen und elektronischen Schaltern und Schaltsystemen für E-Bikes, Automobile, Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge und industrielle Anwendungen.
  • Seit über 90 Jahren sind wir ein unabhängiges Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und beschäftigen weltweit über 10.000 Mitarbeiter an 19 Standorten.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!
Weitere attraktive Stellen finden Sie online unter:

WWW.KOMM-ZU-MARQUARDT.DE  

ANSPRECHPARTNER

Manuela Casper freut sich auf
Ihre Bewerbung unter Angabe
Ihres Gehaltswunsches und
Ihrer Verfügbarkeit.
Telefon +49 (0)7424 99-1287
E-Mail
Marquardt GmbH
Schloss-Straße 16
78604 Rietheim-Weilheim

 

 


W2- Professur (BBesG)

komplette Stellenanzeige als pdf

Die Hochschule Worms, University of Applied Sciences, ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften eine branchenorientierte Campushochschule mit praxisorientierten Studieninhalten, angewandter Forschung und über 180 Partnerhochschulen in Europa und der ganzen Welt.

Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einer attraktiven Institution des Lernens und des Lehrens.

An der Hochschule Worms ist am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung International Business Administration (IBA) (mit den Vollzeit- und Dualen Studiengängen in den Bereichen Foreign Trade, Logistik und Digital Business), zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


W2- Professur (BBesG)
für das Lehrgebiet
Allgemeine und Internationale Betriebswirtschaftslehre,
insbesondere Außenwirtschaft

(vorerst befristet auf 5 Jahre) zu besetzen.

Die Studienrichtung IBA sucht Bewerberinnen oder Bewerber mit einem ausgeprägten außenwirtschaftlichen Erfahrungshintergrund. Dieser sollte idealerweise im Rahmen einer Tätigkeit bei einer Industrie- und Handelskammer, Außenhandelskammer, einer vergleichbaren außenwirtschaftlichen Einrichtung oder dem Exportmanagement eines Unternehmens erworben worden sein. Besonders relevant sind Kenntnisse in der praktischen Abwicklung von Außenhandelsgeschäften, im operativen Export- und Importmanagement oder in der außenwirtschaftlichen Beratung von Unternehmen. Eine Entfristung der Stelle ist im Anschluss möglich und wird angestrebt.

Auch sollten die Bewerberinnen oder die Bewerber in der Lage sein, in den Modulen der Allgemeine Betriebswirtschaftslehre sowie andere ausgewählte Veranstaltungen auch über die Grenzen ihres / seines Berufungsfaches hinweg, zu unterrichten. Idealerweise verfügt die Bewerberin oder der Bewerber über diesbezügliche Lehr- und praktische Erfahrung.

Die Bewerberinnen oder die Bewerber müssen die aufgeführten Vorlesungen im Bachelor-Studiengang grundsätzlich, im Master-Studiengang zwingend in englischer Sprache abhalten können. Entsprechende Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt und geprüft. Die Mitwirkung in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung der Studiengänge und der Hochschule wird erwartet.

Ferner wird erwartet, dass sich die Bewerberinnen oder Bewerber in der angewandten und drittmittelbasierten Forschung engagieren sowie an der Pflege bzw. Erweiterung unseres Unternehmensnetzwerkes mitwirken.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz.

Spezifische Einstellungsvoraussetzungen

Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen sollte die Bewerberin oder der Bewerber ein wirtschaftswissenschaftliches Studium, idealerweise mit einem betriebswirtschaftlichen Abschluss, absolviert haben, über besondere Kenntnisse in den Berufungsfächern sowie mehrjährige Berufspraxis in den genannten Bereichen der Berufungsfächer verfügen.

Hinweise zur Studienrichtung finden sich im Internet unter www.hs-worms.de/iba. Für weitere Informationen stehen Herr Prof. Dr. Olaf Rieck unter (Vorsitzender Berufungsausschuss) und Herrn Prof. Dr. Stefan Lubritz unter (Studiengangleiter) zur Verfügung.

Die Hochschule Worms ist bestrebt, den Anteil von Hochschullehrerinnen zu erhöhen. Qualifizierte Interessentinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften und Schriftenverzeichnis einschließlich eines Dissertationsexemplares sowie Nachweise der Berufstätigkeit richten Sie bitte bis zum 06.01.2019 per Upload über den Link https://www.hs-worms.de/stellen/  oder in Papierform auf dem Postweg an den Präsidenten der Hochschule Worms, Erenburgerstraße 19, 67549 Worms.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
- Erstellen Sie aus Ihren Unterlagen (inklusive Anschreiben) eine Gesamtdatei im pdf-Format.
- Benennen Sie die Datei bitte in folgendem Format: Nachname_Vorname.pdf. Eine schriftliche Eingangsbestätigung erhalten Sie auf dem Postweg.
- Bitte beachten Sie vor der Übermittlung Ihrer Unterlagen unsere Hinweise zum Datenschutz auf unserer Homepage.
- Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Beendigung des Besetzungsverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes zeitnah vernichtet bzw. gelöscht.


Zollreferent m/w

komplette Stellenanzeige als pdf.

Willkommen in einem starken Team.

Die BayWa ist ein weltweit tätiger Konzern mit den Kernkompetenzen Handel, Logistik sowie ergänzende Dienstleistungen in den drei operativen Segmenten Agrar, Energie und Bau sowie dem Entwicklungssegment Innovation & Digitalisierung. Hauptsitz der 1923 gegründeten Muttergesellschaft ist München. Die Schwerpunkte der internationalen Aktivitäten liegen neben Europa in den USA und in Neuseeland.

Wir suchen für unseren Bereich Corporate Compliance/Zoll- und Exportkontrolle in München zum nächstmöglichen Termin einen

Zollreferenten m/w

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung unseres Leiters Zoll- und Exportkontrolle in allen laufenden Zollprozessen innerhalb und außerhalb der EU
  • Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften des internationalen, europäischen und nationalen Zollrechts sowie fortlaufende Analyse der Rechtsänderungen und Initiierung notwendiger Prozessanpassungen
  • Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen bzgl. der Ein- und Ausfuhr von Waren für die Rechtsgebiete Zoll-/Außenwirtschafts- und Präferenzrecht
  • Erarbeitung von Arbeits- und Organisations-, Prozess- sowie Verfahrensanweisungen
  • Exportkontrollrechtliche Bewertung und Monitoring der Geschäftsvorgänge
  • Beantragung und Überwachung von Ausfuhrgenehmigungen und Vereinfachungen
  • Konzeption und Durchführung interner Audits sowie regelmäßige Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen zur zielorientierten Sicherung

Ihr Profil:

  • Studium des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts oder vergleichbares Studium mit Schwerpunkt internationaler Handel
  • Alternativ abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit fundierter Weiterbildung im Bereich Zoll und Außenwirtschaft
  • Mind. 3-jährige Berufserfahrung im Bereich Zoll
  • Routinierter MS Office- und SAP-Umgang
  • Erfahrung in Tarifierung, Screening und Güterklassifizierung
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Durchsetzungs- und Urteilsvermögen
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kompetenz und Reisebereitschaft

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen eine interessante Aufgabe in einem soliden und innovativen Unternehmen, mit einer leistungsorientierten Vergütung und weiteren finanziellen Zuschüssen und Vorteilen. Neben umfangreichen und individualisierten Entwicklungs- und Karrierechancen legen wir auch viel Wert auf Ihre Lebensqualität. Außerdem können Sie sich auf eine gute Einarbeitung und herzliche Aufnahme im
Kollegenkreis freuen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal unter http://jobs.baywa.de mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Franziska Bartels, Telefon +49 (0) 89 9222-3116.

Weitere Infos finden Sie auch unter www.baywa.com. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

BayWa AG, Bewerbermanagement,
Kennziffer 2018/05-111,
Wamslerstraße 4,
81829 München


Fachkraft (m/w) für Export Control Compliance

komplette Stellenanzeige als pdf.

Für unser Team in der Abteilung Zentrale Exportkontrolle suchen wir ab dem 01.04.2019 Verstärkung. Angesiedelt in der Konzernzentrale der Daimler AG in Stuttgart im Bereich Zölle, Außenwirtschaft und Verbrauchsteuern (FF/C) stellen wir gemeinsam mit unseren Partnern die Einhaltung der exportkontrollrechtlichen Vorschriften sicher. Als Competence Center beraten wir die kontrollierten Tochtergesellschaften des Daimler-Konzerns weltweit in allen
Fragen des Exportkontrollrechts.

Ihre Aufgaben:

• Fortlaufende Beratung, Betreuung und Überprüfung des nationalen exportkontrollrechtliche Tagesgeschäfts
• Exportkontrollrechtliche Beratung nationaler und internationaler Projekte der Daimler AG
• Vorbereitung und Beantragung von Ausfuhrgenehmigungen beim Bundesamt für
Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA); eigenständige Abstimmung der Genehmigungsverfahren mit dem BAFA
• Exportkontrollrechtliche Klassifi zierung von Produkten nach den anwendbaren Exportkontrollvorschriften
• Exportkontrollrechtliche Beratung der Schnittstelle zum zollrechtlichen Ausfuhrverfahren in ATLAS
• Unterstützung der Weiterentwicklung des IT-gestützten Exportkontrollmanagement- Systems in SAP GTS
• Unterstützung behördlicher Exportkontrollprüfungen

Ihr Profil:
Sie verfügen über einen Abschluss als
Diplom-Finanzwirt (Fachrichtung Zoll) bzw. einen rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen (Fach-) Hochschulabschluss, z.B. Wirtschaftsingenieurwesen. Darüber hinaus können Sie Kenntnisse des Zollrechts vorweisen, idealerweise auch im US-(Re-) Exportkontrollrecht und in der Anwendung der So ware SAP Global Trade Services. Sie haben mindestens 1-2 Jahre Berufserfahrung in Zollund Exportkontrolltätigkeiten, möglichst in einem Beratungsunternehmen oder der Exportkontrollabteilung eines international tätigen Konzerns. Darüber hinaus verfügen Sie über ein repräsentatives, souveränes Auftreten, sind teamfähig, gewandt und kontaktfreudig. Verhandlungssichere Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal www.daimler.com/karriere  unter der Ausschreibungsnummer 208475.



Spezialist Zoll und Außenhandel (m/w)

komplette Stellenanzeige als pdf

Start your journey of
DISCOVERY
Bring your curiosity to life

Spezialist Zoll und Außenhandel (m/w)

Unsere 50.000 Mitarbeiter verschieben täglich mit bahnbrechendem Fortschritt in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials die Grenzen des Machbaren. Das ermöglicht es uns, das Leben aller mit unseren hochwertigen Produkten besser zu machen. Das ist es, was wir seit 350 Jahren mit leidenschaftlicher Neugier tun.

Ihre Aufgabe:

Auf dieser spannenden Position sind Sie für die Betreuung und Beratung aller Healthcare-Gesellschaften hinsichtlich zoll- und außenwirtschaftsrechtlicher Themen zuständig. Sie führen Importverzollungen durch und monitoren alle Ausfuhrprozesse in SAP GTS. Die Umsetzung zollrelevanter Rechtsänderungen und deren Implementierung in die operativen Prozesse zählen ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Beratung interne Schnittstellenpartner bei zollwertrechtlichen Fragestellungen. Interne und externe Audits werden von Ihnen begleitet. Als Key User für GTS arbeiten Sie in internationalen Projekten mit und unterstützen diese als Business Expert. Die Schulung interner Schnittstellenpartner ist ein weiterer wichtiger Teil ihres Aufgabengebiets.

Wer Sie sind:

• Diplom Finanzwirt Zoll (m/w) oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Schwerpunkt Logistik, Außenwirtschaft)
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Zoll und Außenhandel, sehr gute Kenntnisse in Außenwirtschafts- und Zollrecht
• Fundierte Kenntnisse in SAP Global Trade Service (GTS), ATLAS und Erfahrungen / Kenntnisse im Bereich Supply Chain Management / Logistik
• Ausgeprägtes analytisches und lösungsorientiertes Denken
• Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

Wir befähigen unsere Mitarbeiter dabei, ihre Ziele zu verwirklichen – egal wie unkonventionell sie auch sein mögen. Unsere Geschäftsbereiche bieten viele verschiedene Entwicklungswege und Möglichkeiten an, Verantwortung zu übernehmen. Werden Sie ein Teil unseres Unternehmens und lassen Sie Ihrer Neugier freien Lauf!

Neugierig? Dann bewerben Sie sich bitte online unter come2merck.de mit der nummer 173216


Fachmann/Fachfrau für internationale Exportkontrolle in der IT in Stuttgart

komplette Stellenazeige als pdf

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten im Softwareentwicklungsteam Risk Management, in dem die Produkte für Compliance Screening, Exportkontrolle und License Management entwickelt und betreut werden. Ihr Schwerpunkt liegt im fachlichen Bereich mit der besonderen Herausforderung internationale Gesetze in Softwarelösungen umzusetzen.

Rechtliche Änderungen verfolgen Sie ebenso wie geplante Neuerungen in den Gebieten Compliance Screening und Exportkontrolle (EU-, DE-, UK- und US-Recht).
Sie führen Fachrecherchen durch, bewerten relevante gesetzliche Änderungen und setzen diese in Anforderungsspezifikationen für die Softwareentwicklung um.
Als Alleinstellungsmerkmal unserer Software bieten wir unseren Kunden einen automatischen Updateservice für die Fachdaten und -regeln der Exportkontrolle. Sie aktualisieren diese entsprechend der gesetzlichen Änderungen und entwickeln den Content im Zusammenspiel mit unserer
Software weiter.
Von Kunden und Kollegen nehmen Sie Anforderungen auf und entscheiden gemeinsam mit dem Produktmanagement über deren Umsetzung.
Sie leisten Fachunterstützung im Vertrieb ebenso wie die Beratung von Kunden bei der Konzeption und Sicherstellung von Exportkontrollprozessen.

Ihr Profil:

Wir sind nicht festgelegt auf einen bestimmten Werdegang, wünschen uns vor allem MacherInnen, gerne mit Berufserfahrung. Typische Profile können sein:
Sie haben einen Hochschulabschluss einer juristischen - idealerweise außenwirtschaftlichen – Fachrichtung.
Oder: Sie verfügen über eine umfangreiche Praxiserfahrung, z.B. als Exportkontrollbeauftragter.
Sie wollen Außenwirtschaftssoftware nicht nur bedienen, sondern aktiv mitgestalten.
Sie sind sicher im Umgang mit englischen Texten und Gesprächspartnern

Sie legen Wert auf flexible Arbeitszeiten?
Bei AEB ist das gelebter Alltag.
Sie wollen nicht nur auf der Stelle treten? AEB bietet viel Freiraum für Ihre persönliche Entwicklung.
Vergütung hört für Sie nicht beim Gehalt auf? Unser Leistungsmodell wird Sie überzeugen.
Eine Arbeitsumgebung „state of the art“ ist Ihnen wichtig? Für AEB ist dies selbstverständlich.

Ihre Ansprechpartnerin:
Mareike Masch | AEB GmbH
Sigmaringer Str. 109 | 70567 Stuttgart
0711-72842-363 | arbeiten@aeb.com
www.aeb.com/bewerben

Ihr nächster Schritt:
Nehmen Sie die Herausforderung an und werden Sie Teil
unseres Teams. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung
an www.aeb.com/bewerben .

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!


Spezialisten (w/m) im Zoll- und Exportbereich

komplette Stellenanzeige als pdf

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik. Die digitale Vernetzung der fertigenden Industrie treiben wir durch Beratung, Plattform- und Softwareangebote voran. Als Familienunternehmen denken und handeln wir langfristig. Unser Gestaltungswille macht uns zum Garant für kontinuierliche Innovationskraft.

Für unsere Abteilung Customs and External Trade suchen wir ab sofort:

  • Spezialist (w/m) Exportkontrolle und Zoll
  • Spezialist (w/m) Shared Service Center Zoll und Exportkontrolle


Sie verfügen über ein fundiertes Fachwissen in den Bereichen Zoll- & Außenwirtschaftsrecht? Sie arbeiten strukturiert und eigenständig, sind leistungsbereit und kommunikationsstark?

Dann möchten wir Sie kennenlernen!

Auf Ihre Onlinebewerbung unter www.trumpf.com/karriere
freut sich Frau Rieth aus dem Personalbereich.

TRUMPF GmbH + Co. KG
Johann-Maus-Straße 2 · 71254 Ditzingen · Deutschland
Tel. (07156) 303-30377 · Fax: (07156) 303-930377
Gabriele.Rieth@de.trumpf.com · www.trumpf.com







THEMENKATALOG 2019

Ein-/Ausblenden

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Warenursprung und Präferenzen

Handbuch und systematische Darstellung

Das Standardwerk für das Warenursprungs- und Präferenzrecht!

Preis: € 44,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt

IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Bundesanzeiger Verlag

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.