ThemenübersichtMenü
AW-Portal
24.09.2019

Warum deutsche Unternehmen im Ausland forschen

Von: C. Isken/Redaktion

Forschung

Einer Studie des DIW zufolge basiert jedes vierte Patent deutscher Unternehmen auf Forschungen in ausländischen Laboren.

Unternehmen hierzulande forschen und entwickeln (FuE) im Ausland, um das Wissen in ihrer Heimat zu erweitern und zu ergänzen. Dabei konzentrieren sich ihre FuE-Aktivitäten hauptsächliche auf Bereiche, in denen sie bereits erfolgreich sind: etwa im Maschinenbau, in der Chemiebranche sowie in der Mess- und Steuertechnik. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Drei Viertel der weltweiten Erfindungen deutscher Unternehmen entfallen auf den Fahrzeugbau, den Maschinenbau, die Datenverarbeitung, Elektronik und Optik sowie auf die Chemie- und Pharmaindustrie. Mehr als die Hälfte aller Erfindungen stammen von nur sechs großen Industrieunternehmen: Bosch, Siemens, Infineon, Volkswagen, Continental und BASF. Die wichtigsten ausländischen Forschungsstandorte sind USA, Österreich und Frankreich, gefolgt von China.

Defizite bei der Digitalisierung

Bisher weisen laut Studie nur zwölf Prozent der Patente im Ausland auf eine technologiesuchende Strategie hin, bei der ein Unternehmen im Ausland in Bereichen forscht, auf die es in der Heimat nicht spezialisiert ist, das Zielland jedoch über technologische Vorteile verfügt. Das trifft vor allem auf Technologien in der Computertechnik, der Optik, der Datenverarbeitung und der digitalen Kommunikationstechnik zu.

Studienautorin Heike Belitz mahnt deshalb zur Vorsicht: „Der Forschungsstandort Deutschland scheint Defizite bei Technologien zu haben, die für das Megathema Digitalisierung eine große Rolle spielen – auf diesem Gebiet müssen die Unternehmen offenbar im Ausland forschen und entwickeln, um überhaupt den Anschluss halten zu können.“

Quelle: www.diw.de



IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Bundesanzeiger Verlag

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.

THEMENKATALOG 2019

Ein-/Ausblenden

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 46,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt