ThemenübersichtMenü
AW-Portal
11.01.2019

DIW-Konjunkturbarometer: Deutsche Wirtschaft bleibt stabil

Von: C. Isken/Redaktion

© istockphoto.de

Laut des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) weise die deutsche Wirtschaft im Jahr 2018 voraussichtlich ein Wachstum von 1,5 Prozent aus. Für das kommende Jahr prognostiziert das Institut einen Anstieg der Wirtschaftsleistung in annähernd gleicher Höhe.

Dem DIW-Konjunkturbarometer zufolge hat das letzte Quartal 2018 einen Indexstand von 101 Punkten erreicht, was dem langjährigen Durchschnitt entspreche.

Da der Wert des Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal 2018 um gut 0,3 Prozent über dem des Vorquartals liege, rechnet der DIW mit einem voraussichtlichen Wachstum der deutschen Wirtschaft um 1,5 Prozent im Jahr 2018. „Das ist zwar ein geringerer Anstieg der Wirtschaftsleistung als noch zu Jahresbeginn erwartet wurde“, sagt DIW-Konjunkturchef Claus Michelsen, sei aber letztlich als eine Normalisierung nach Jahren des überdurchschnittlichen Wachstums zu werten. Eine mögliche Rezession schließe er aus. Für das Jahr 2019 erwartet der DIW Berlin einen Anstieg der deutschen Wirtschaftsleistung um 1,6 Prozent.

Quelle: www.diw.de



IHRE ANSPRECHPARTNER

Ein-/Ausblenden
Team Außenwirtschaft Bundesanzeiger Verlag

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Jetzt kontaktieren.

THEMENKATALOG 2019

Ein-/Ausblenden

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

Zollrecht für Praktiker

Basiswissen für Einstieg und Weiterbildung in der Zollabwicklung

Ein Lehrbuch, das aus der Praxis kommt

Preis: € 46,00

Zum Produkt

PRODUKTEMPFEHLUNG

Ein-/Ausblenden

UZK kompakt & praxisnah strukturiert

Unionszollkodex, Durchführungsverordnung, Delegierte Verordnung, Übergangsbestimmungen in systematischer Darstellung

Hier finden Sie Orientierung: Alle Rechtsakte zum Unionszollkodex in der direkten Zuordnung!

Preis: € 39,80

Zum Produkt