ThemenübersichtMenü
AW-Portal
BREXIT SUMMIT

BREXIT SUMMIT


Das BREXIT SUMMIT bietet Ihnen die Möglichkeit, die auftretenden Praxisfragen in den unterschiedlichen Themenfeldern mit unseren Experten zu diskutieren. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, in Köln zu einem ersten Fazit zusammenzukommen und die richtigen Schlüsse für sich und Ihr Unternehmen zu ziehen.

>>> Aufgrund der aktuellen Situation verschieben wir unser BREXIT SUMMIT.
Einen neuen Termin werden wir Ihnen bald mitteilen.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im BREXIT-SUMMIT zum Preis von 505 € zzgl. 19% MwSt. pro Person! Die Tagungsunterlagen, Mittagsbuffet, Snacks und Getränke sind in der Tagungsgebühr enthalten.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens erhalten alle Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

 
Unser BREXIT SUMMIT findet natürlich nur dann statt, wenn es auch tatsächlich zum Brexit kommt – mit oder ohne Abkommen, mit oder ohne Übergangsfrist.

Jetzt Teilnahmeplatz sichern!

Anmeldung


Zum Brexit Summit melde ich folgende Person/en an:

1. Teilnehmer






 

Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Teilnehmern (oder mehr) eines Unternehmens
erhalten alle Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

 

2. Teilnehmer






 

 

3. Teilnehmer






 

 

Gerne können Sie Ihre Fragen zu der Veranstaltung mit einsenden. Diese werden an die Referenten weitergeleitet.

 

Rechnungsanschrift

 

Ich habe die AGB und die Informationen zum Widerrufsrecht zur Kenntnis genommen. Bitte beachten Sie für dieses Produkt die Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen.

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen!
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin damit einverstanden, dass ich mit folgenden personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Firmenname) auf einer ausgedruckten Teilnehmerliste aufgenommen werde.

 

Mit * markierten Eingabefelder sind Pflichtangaben.

BRENNPUNKTTHEMEN

  • Zollrechtliche Auswirkungen
  • Exportkontrollrechtliche Konsequenzen
  • Warenursprung und Präferenzen
  • Logistik, Transport und Verkehr
  • Umsatzsteuerfragen
  • Vertragsrecht, Schutzrechte, Produktsicherheit

PROGRAMM

Ab 08:30 Uhr Empfang mit Kaffee + Snacks
09.00‐10.30 Uhr Themenblock I
10.30‐10.45 Uhr Kaffeepause mit Snacks + Networking
10.45‐12:30 Uhr

Themenblock II

12.30‐13.30 Uhr Mittagspause mit Buffet + Networking
13.30‐14.30 Uhr Themenblock III
14.30‐14.45 Uhr Kaffeepause mit Snacks + Networking
14.45‐16:00 Uhr Themenblock IV
16.00‐17.00 UhrThemenblock V

Änderungen vorbehalten

TAGUNGSORT

HILTON COLOGNE

Marzellenstrasse 13-17
50668 Köln

Standort anzeigen

Der Raum des HILTON COLOGNE bietet ausreichend Plazt für Diskussionen.

REFERENTEN

Dr. Ulrich Möllenhoff ist als Rechtsanwalt und Berater von Unternehmen zu Fragen des Außenwirtschaftsrechts, insbesondere zu Fragen der Exportkontrolle sowie des Zolls und der grenzüber-schreitenden Umsatzsteuer in der Kanzlei „Möllenhoff Rechtsanwälte", Münster, tätig. Er promovierte auf dem Gebiet des deutschen und englischen Zoll- und Außenwirtschaftsrechts.

Reinhard Fischer leitet das Corporate Customs/Global Customs Office der Deutschen Post DHL. Nach Tätigkeit bei der deutschen Zollverwaltung und in der Automobilindustrie verantwortet er nun die Zollpolitik und -strategie für die Bereiche Mail, Express, Logistik und Supply Chain. Reinhard Fischer ist Vorsitzender nationaler und internationaler Arbeitsgruppen für Zollangelegenheiten und Handelsvereinfachungen.

Klaus Pelz ist in der IHK für München und Oberbayern im Bereich Zoll- und Außenwirtschaftsrecht tätig. Er war langjähriges Mitglied der Arbeitsgruppe Zoll- und Außenwirtschaftsrecht des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).

Marlies Hoecherl ist Solicitor und Partnerin bei Capital Law, einer kommerziellen Rechtsanwaltskanzlei in Cardiff und London mit über 100 Angestellten. Ihre Schwerpunktsbereiche sind Vertragsrecht und M&A, meistens verbunden mit internationalen Transaktionen. Sie studierte Jura an der University College London und lebt seit über dreißig Jahren in Grossbritannien. Sie spricht Konferenzen zum Thema Brexit. Frau Hoecherl ist seit 2013 Beiratsmitglied des internationalen Juristennetzwerks Consulegis.

Verlagskontakt

Ein-/Ausblenden

Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne.

Gaby Schieferecke

T: + 49 (0)221 - 97668-281
F: + 49 (0)221 - 97668-288

REFERENTEN

Ein-/Ausblenden
Dr. Ulrich Möllenhoff
Reinhard Fischer
Klaus Pelz
Marlies Hoecherl

Hinweis Anmeldung

Ein-/Ausblenden

Anmeldung
Nehmen Sie die Anmeldung auf dem nebenstehenden Anmeldeformular vor.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen und die Rechnung folgen per Post.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt  599,– € inkl. MwSt. pro Person.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Teilnehmern (oder mehr) eines Unternehmens erhalten alle Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 30 Tage vor der Jahrestagung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Auf unseren Veranstaltungen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht, die z. B. in unserem Werbematerial oder auf unserer Homepage veröffentlicht werden können. Die Teilnehmer werden mit Angaben zum Namen und Firma in eine Teilnehmerliste aufgenommen, die Bestandteil der Tagungsunterlagen ist.