Familienverfahrensgesetz

Aus Betreuungsrecht-Lexikon
Version vom 18. Dezember 2012, 19:38 Uhr von Hdeinert (Diskussion | Beiträge) (Weblinks)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Volltitel: Gesetz über das Verfahren in Familiensachen
und in den Angelegenheiten der
freiwilligen Gerichtsbarkeit
Kurztitel: Familienverfahrensgesetz
Abkürzung: FamFG
Art: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Rechtsmaterie: Verfahrensrecht
Fundstellennachweis: 315-24
Datum des Gesetzes: 17.12.2008 (BGBl. I S. 2586)
Inkrafttreten: 01.09.2009
Letzte Änderung: G. vom 29.07.2009 (BGBl. I S. 2286)
Inkrafttreten Letzte Änderung: 01.09.2009

Das neue FamFG

Das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) ist ein Bundesgesetz betreffend die Neuregelung des gerichtlichen Verfahrens in Familiensachen. Es wurde verkündet als Artikel 1 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz – FGG-RG) und trat am 1. September 2009 in Kraft.

Das FamFG ändert insbesondere das Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG) und ersetzt Teile der Zivilprozessordnung (ZPO), soweit diese familienrechtliche Verfahren (wie Vaterschaftsfeststellung, Unterhalt oder Adoptionen) regeln.

Unter anderem wird das bisherige Vormundschaftsgericht aufgelöst. Seine Zuständigkeiten werden auf das Familiengericht und das neu geschaffene Betreuungsgericht verteilt. Letzteres ist für Betreuungsverfahren, Unterbringungsverfahren und sonstige Freiheitsentziehungsmaßnahmen sowie für Pflegschaften für Volljährige zuständig.

Zudem wird das Rechtsmittelsystem neu strukturiert. Den Beteiligten wird durch die Rechtsbeschwerde erstmals in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit der unmittelbare Zugang zum Bundesgerichtshof eröffnet. Die Beschwerde gegen gerichtliche Entscheidungen wird künftig generell befristet.

Wichtige Bestimmungen für Betreuer

Allgemeine Bestimmungen

Rechtsmittel

  • § 39 FamFG Rechtsmittelbelehrung
  • §§ 58 FamFG Beschwerde
  • §§ 59, 303, 335 FamFG Beschwerdeberechtigte
  • § 61 FamFG Beschwerdewert
  • § 63 FamFG Beschwerdefrist
  • § 64 FamFG Einlegen der Beschwerde
  • § 65 FamFG Beschwerdebegründung
  • § 66 FamFG Anschlussbeschwerde
  • § 70 FamFG Rechtsbeschwerde (an den Bundesgerichtshof)
  • § 71 FamFG Einlegen der Rechtsbeschwerde
  • § 10 FamFG Anwaltszwang beim Bundesgerichtshof

Betreuungsverfahren

Unterbringungsverfahren


Weblinks

Gesetzessammlungen in Buchform

Literatur (Zeitschriftenbeiträge)

  • Balloff: Einordnung und Bewertung von Gerichtsgutachten und Stellungnahmen aus Sicht des Verfahrenspflegers, FPR 2006, 36
  • Beermann: Die Änderungen in Betreuungs- und Unterbringungssachen durch das FamFG; ZFE 2008, 453
  • Borth: Einführung in das Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, FamRZ 2009, 157
  • Büte, Verfahrenskostenhilfe, Anwaltszwang und Ausnahmen, FPR 2009, 14
  • ders.: Zuständigkeitsregelungen im Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG), FuR 2009, 121
  • Deinert: FamFG und Betreuungsbehörde; BtMan 2009, 74
  • Diekmann: Neue Verfahrensvorschriften in Betreuungssachen nach dem FamFG; BtPrax 2009, 149
  • Fröschle: Beteiligte und Beteiligung am Betreuungs- und Unterbringungsverfahren nach dem FamFG; BtPrax 2009, 155
  • Giers: Die Vollstreckung nach dem FamFG – Ausblick, FPR 2008, 441
  • Götsche: Die neue Verfahrenskostenhilfe nach dem FamFG, FamRZ 2009, 383
  • Götsche: Einstweilige Anordnungen nach dem FamFG, ZFE 2009, 124
  • Heinemann: Die Reform der freiwilligen Gerichtsbarkeit durch das FamFG und ihre Auswirkungen auf die notarielle Praxis, DNotZ 2009, 6
  • Holzer: Der Beteiligtenbegriff in der freiwilligen Gerichtsbarkeit; ZNotP 2009, 122
  • Kemper: Das Verfahren in der ersten Instanz nach dem FamFG; FamRB 2008, 345
  • Knittel: Auf dem Weg zur FGG – Reform; BtPrax 2008, 99
  • Knittel: Das FGG-Reformgesetz - ein Mammutwerk; BtMan 2009, 59
  • Kretz: Einstweilige Anordnungen in Betreuungs- und zivilrechtl. Unterbringungssachen nach dem FamFG; BtPrax 2009, 160
  • Leipold, Die Ablehnung des Sachverständigen im ZPO/FGG/FamFG-Verfahren, DS 2008, 218
  • Löhnig/Heiß: Die Neuregelung des einstweiligen Rechtsschutzes nach dem FamFG; FamRZ 2009, 1101
  • Maurer: Due Rechtsmittel in Familiensachen nach dem FamFG; FamRZ 2009, 465
  • Menne: Der Verfahrensbeistand im neuen FamFG, ZKJ 2009, 68
  • Menne: Neues FamFG: Zur pauschalisierten Entschädigung des Verfahrensbeistands im kommenden Recht, ZKJ 2008, 461
  • Netzer: Das Rechtsmittelrecht im neuen Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG); ZNotP 2009, 30
  • Nickel: FamFG: Verfahrenskostenhilfe nach dem neuen FamFG, FK 2009, 141
  • Reinken: Einführung in den AllgemeinenTeil des FamFG, ZFE 2009, 164
  • Salzgeber, Qualifikation von Sachverständigen, FPR 2008, 278
  • Schael: Die Statthaftigkeit von Beschwerde und sofortiger Beschwerde nach dem neuen FamFG, FPR 2009, 11
  • Schürmann: Die Rechtsmittel nach dem FamFG, FamRB 2009, 24
  • Schürmann: Die Verfahrenskostenhilfe nach dem FamFG, FamRB 2009, 58
  • Schürmann: Die einstweilige Anordnung nach dem FamFG; FamRB 2009, 24
  • Sonnenfeld: Rechtsmittel in Betreuungs- und Unterbringungsverfahren; BtPrax 2009, 167
  • dies.: Das Betreuungsverfahrensrecht nach dem FamFG; Rpfleger 2009, 361
  • Sorg: Wesentliche Änderungen in Betreuungssachen nach dem FGG-Reformgesetz, BWNotZ 2009, 90
  • Völker, Die Ablehnung des Sachverständigen im ZPO-/FGG-/FamFG-Verfahren, FPR 2008, 287
  • Vorwerk: Einstweilige Anordnung, Beschluss, Rechtsmittel und Rechtsmittelbelehrung nach dem FGG-RG, FPR 2009, 8
  • Zimmermann: Die Beteiligten im neuen FamFG; FPR 2009, 5
  • ders.: Das Unterbringungsverfahren im FamFG; BtMan 2009, 67
  • ders.: Das neue Nachlassverfahren nach dem FamFG, ZEV 2009, 53
  • ders.: Die Kostenentscheidung im FamFG, FamRZ 2009, 377
  • ders.: Das neue FamFG; Beck-Verlag München 2009, ISBN 978-3-406-58885-3