Checkliste Gesundheitssorge

Aus Betreuungsrecht-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufgaben.gif

Checkliste zur Gesundheitsfürsorge

Checkliste: Pflichten des Betreuers im Bereich Gesundheitssorge

  • Gespräch mit dem Betreuten, ggf. mit Personen aus dem unmittelbaren sozialen Umfeld (Angehörige, Freunde, ggf. Nachbarn)
  • Gespräch mit Mitarbeitern in Institutionen (Heimleiter, Pflegekräfte)
  • Gespräch mit den behandelnden Ärzten
  • Diagnose /Prognose
  • Welche Möglichkeiten der eigenständigen Lebensgestaltung sind vorhanden; welche Defizite bestehen?
  • Behandlungsmöglichkeiten, Rehabilitationsmaßnahmen (Alternativverfahren, Risiken, Nebenwirkungen abklären)
  • Medikamentierungen dokumentieren (Genehmigungen nach § 1904 BGB?)
  • liegt freiheitsentziehende Unterbringung oder unterbringungsähnliche Maßnahme nach § 1906 BGB vor?
  • Wichtige Unterlagen prüfen: Impfausweis, Krankenscheine (bzw. Krankenversicherungskarte), Befreiungskarte für Selbstbeteiligungen im Krankheitsfall, Bonusheft für Zahnarzt (ggf. bei Krankenkasse/Zahnarzt beantragen)
  • sozialrechtliche Ansprüche verfolgen:
    • Befreiung von der Selbstbeteiligung bei der Krankenkasse beantragen,
    • Falls betreute Person kein Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse ist: Krankenhilfe nach dem SGB XII beim Sozialamt beantragen;
    • falls betreute Person (oder Ehegatte) im öffentlichen Dienst beschäftigt ist oder war: Anspruch auf Beihilfen im Krankheitsfall prüfen (bei der jeweiligen Personalstelle)
    • Schwerbehindertenausweis beim Versorgungsamt beantragen

Siehe auch