Betreuungsrecht-Lexikon:Hilfe

Aus Betreuungsrecht-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mithelfen?

Dieses Betreuungsrechtslexikon ist jetzt ein Wiki und steht deshalb zur Bearbeitung durch jederman oder jederfrau offen. Man kann dies - um Vandalismus anonymer Nutzer zu vermeiden, nur als angemeldeter Nutzer unternehmen.


Inhaltsverzeichnis

Anmeldung

Zur Anmeldung einfach ganz oben rechts auf „Anmelden“ klicken und sich selbst einen Benutzernamen und ein Passwort geben. Als angemeldeter Benutzer hat man unter anderem die Möglichkeit, Textbeiträge zu verändern oder neue Artikel zu schreiben, eigene Beitrags- und Beobachtungslisten anzulegen, individuelle Einstellungen vorzunehmen oder z.B. anderen angemeldeten Benutzern über ein Formular eine E-Mail zu schicken, ohne die eigene Mailadresse für alle lesbar notieren zu müssen und ohne Spamgefahr.

Wegen einer kürzlichen Spamattacke muss bei angemeldeten Nutzern noch eine Freigabe durch den Admin erfolgen. Kurze Mail unter Angabe des Benutzernamens reicht: Email an den Lexikonbetreiber: horst.deinert@gmx.de

Die einmalige „Authentifizierung“ der eigenen E-Mail-Adresse in den persönlichen Einstellungen ist ratsam, denn nur mit gültiger und bestätigter E-Mail-Adresse lässt sich im Fall des Vergessens ein automatisch erstelltes Ersatzpasswort zusenden.

Neuen Artikel schreiben

Sie können einen neuen Artikel schreiben, in dem Sie den Namen des Artikels in das Suchen-Fenster eingeben. Sollte ein entsprechender Artikel nicht existieren, können Sie ein Bearbeitungsfenster öffnen. Bitte vergewissern Sie sich vorher im Inhaltsverzeichnis, ob das Thema nicht bereits mit einer ähnlichen Überschrift existiert.

Vorhandenen Artikel ergänzen oder ändern

Auf der Seite des betreffenden Artikels am oberen Rand den Reiter „bearbeiten“ anklicken und in dem Textfeld, das auf der nächsten Seite unten steht, einfach mit normalem Text die Änderungen vornehmen. Kenntnisse von HMTL sind nicht nötig. Die grundlegende Wikisyntax ist in der Bearbeitungshilfe aufgelistet.

Man kann wie mit einer normalen Textverarbeitung einfach Ergänzungen vornehmen und dann mit dem Button „Speichern“ unten links die Textänderungen abspeichern. Sie sind dann sofort online. Um nachträgliche Korrekturen zu vermeiden, kann man auch zunächst auf den Button „Vorschau“ klicken und noch vor dem endgültigen Speichern korrigieren. Man muss für solche Veränderungen zuvor als Nutzer angemeldet werden.

Es ist auch möglich, nur einzelne Abschnitte eines Artikels zu überarbeiten, dafür auf den "bearbeiten" -Eintrag am Beginn jedes Kapitels am rechten Rand klicken.

Wenn man den Artikel selbst nicht verändern möchte, kann man mit dem Button „Diskussion“ auch etwas über den jeweiligen Artikel schreiben, Fragen stellen usw.

Frühere Versionen des jeweiligen Artikels sind auch weiterhin zu sehen, mit dem Button „Versionen“.

Weblinks einfügen

Hinweise auf andere thematisch passende Webseiten sind willkommen. Empfehlung: auf den einzelnen Seiten findet sich am Seitenende i.d.R. ein Abschnitt "Weblinks". Unter diesem sollte man mit Klick auf "bearbeiten" am rechten Rand Texte ergänzen. Sollte einmal der Eintrag "Weblinks" fehlen, kann man ihn einfach erzeugen. Einfach am Anfang der Seite oben auf den Reiter "bearbeiten" klicken und im Textfenster, das dann unten erscheint, am Ende der Seite das neue Kapitel einfügen, indem der Text ==Weblinks== eingetragen wird.

Zum Eintrag anderer Webadressen dann folgende Empfehlung: Am linken Textrand ein * einfügen (findet sich auf der Tastatur rechts vom ü, zusätzlich die Taste ALT GR drücken.) Danach das Zeichen [ einf+gen (Taste 8 + ALT GR). Direkt danach die Internetadresse komplett mit http:// am Anfang. Ein Leerzeichen danach setzen und direkt im Anschluss daran die Erklärung der Webadresse. Das Ganze mit dem Zeichen ] (9 + ALT GR) schließen. Das sieht dann im Quelltext z.B. so aus:

*[http://www.horstdeinert.de/index.htm Homepage von Horst Deinert]

Im Lexikon erscheint der Eintrag dann wie folgt:

Für allgemeine Links zum Betreuungsrecht, die nicht einem speziellen Thema zuzuordnen sind, gibt es eine Link-List-Seite: http://wiki.btprax.de/Link-Liste

Hinweis zur Verlinkung auf die Wikipedia und andere Seiten

In diesem Betreuungsrechtslexikon sind Links farblich gekennzeichnet. Alle externen Links werden in einem helleren Blauton dargestellt als die internen Links.

Teilweise wird auf das freie Lexikon Wikipedia verlinkt. Man erkennt dies daran, dass die Gestaltung der Zielseite zwar sehr ähnlich ist, links oben aber nicht mehr der große Paragraph, sondern die Weltkugel der Wikipedia zu sehen ist. Grund: dieses Lexikon und die Wikipedia arbeiten auf der selben Software-Basis. Um wieder hierhin zu gelangen, reicht ein Klick auf den Rückwärts-Button des jeweiligen Browsers (in der Regel ganz oben links).

Wikipediaartikel kopieren

Da die textlichen Inhalte der Wikipedia unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen, die auch von Betreuungsrecht.Wikia genutzt wird, können sie hierhin kopiert und anschließend nach Bedarf umformuliert oder ausgebaut werden.

Zum problemlosen Kopieren ist es aber nötig, bereits beim ersten Speichern sehr sorgfältig vorzugehen und die Vorlage „Quelle Wikipedia“ zu verwenden (Anwendungsbeispiel).

Links zur Wikipedia

Links im Fließtext

Wikipediaartikel lassen sich mit der Syntax [[wikipedia:de:Artikeltitel|Artikeltitel]] einfach im Fließtext verlinken.

So wird aus [[wikipedia:de:Betreuungsrecht|Betreuungsrecht]] der Link Betreuungsrecht.

Nach diesem Muster lassen sich ebenso bspw. mit dem Kürzel fr: Links zur französischen Wikipedia herstellen. Achtung: Ohne das Kürzel de: führen solche Links standardmäßig zur englischen Wikipedia.

Linkkasten
Wikipediaartikel:
„Betreuungsrecht“

Soll ein Link etwas prominenter hervorgehoben werden, so kann die Vorlage „Wikipediaartikel“ verwendet werden. Aus {{Wikipediaartikel|Artikeltitel}} wird so bspw. der nebenstehende Kasten.

Rechtsquellenverweise

Zwecks einfacher Verlinkung von Gesetzen, Paragrafen oder Artikeln stehen die aus Wikipedia bekannten Vorlagen zur Verfügung:

Zur Verwendung siehe die Hinweise in den drei Vorlagen selbst und Wikipedia:Rechtsquellenverweise.